Mohr im Hemd

Du brauchst:
Trockene Zutaten: 140 g Weizen- oder Dinkelmehl, 10 g Maisstärke, 100 g Xylith oder Zucker, 30 g Mandeln gemahlen, ein Teelöffel Vanillezucker, ein halber Teelöffel Backpulver, 2 EL Backkakaopulver
Nasse Zutaten: 150 g Pflanzenmilch, 80 g Öl (z. B. Rapsöl), ein Schuss Rum, 100 g Kochschokolade geschmolzen

Zubereitung:
Gib 100 g Kochschokolade in eine Müslischale und schmilz sie im Backofen bei 45 Grad.
Nimm eine Rührschüssel und füge alle trockenen Zutaten hinzu. Vermische diese mit einem Schneebesen.
Füge alle nassen Zutaten und die geschmolzene Schokolade hinzu.
WICHTIG: Nun alles GANZ KURZ verrühren, sodass eine cremige Masse entsteht. Nicht zu lange rühren!
Fülle nun den Teig entweder in Mini-Guglhupf-Formen oder in Muffinsförmchen. Es gehen sich ca. 11 Muffins aus.

Backe den Mohr im Hemd nun am besten im Wasserbad oder mit zugeschaltetem Dampf bei 180 Grad im Backofen.
Dauer je nach Form ca. 25-35 Minuten. Nadelprobe!
(Bei den Muffinsförmchen waren bei uns 25 Minuten ausreichend.)

Dazu passt geschmolzene Backschokolade mit Kokosfett vermischt und Schlagobers. Die gebackenen Mohr im Hemd kann man auch super einfrieren und nach Bedarf auftauen.

Empfohlene Artikel