Katharina Steindl hat sich ihren Lebenstraum erfüllt – sie kaufte eine Kuh, ein Tiroler Grauvieh, und rettete ihr somit das Leben. Fini darf bei Katharina ihren Lebensabend verbringen und hat den Grundstein für einen Lebenshof gelegt, denn mittlerweile hat die steirische Tiertherapeutin ein weiteres Grauvieh gerettet und einen Stall gepachtet, in dem bereits eine kleine Mutterkuhherde lebt. Diese sollen nach und nach vom pensionierten Landwirt ausgelöst und somit vor’m Schlachthof gerettet werden.

Mit “Kuh und Du” möchte Katharina einen Ort für Mensch und Tier schaffen, wo man sich auf Augenhöhe und mit Respekt begegnet. Ein Ort, wo Rinder friedlich leben und sein können, ohne ge- und benutzt zu werden.

Um die Versorgung der ehemaligen Nutztiere auf dem Lebenshof “Kuh und Du” sichern zu können, benötigt Katharina Spenden und Patenschaften. Nur so können die nötigen finanziellen Mittel aufgebracht werden, um die restlichen Kühe mit ihren Kälbern auslösen zu können. Da der Platz im Stall begrenzt ist und die Herde aktuell aus Kühen und Kälbern besteht, die zum Schlachthof gekommen wären, werden außerdem Lebensplätze gesucht, damit alle eine Zukunft haben können.

Wer helfen will und kann, meldet sich bitte direkt bei Katharina! Wir von Lebenslänglich stehen mit Katharina in direktem Kontakt, und wir sind uns sicher, dass das Geld und die kleine Herde bei ihr in sehr guten Händen ist! Helft mit, damit auch sie das Urteil LEBENSLÄNGLICH bekommen können!

Der Hof liegt in Reichendorf-Hochlangegg, Bezirk Weiz in der Steiermark in Österreich.

E-Mail: k.steindl@tier-therapeutin.com
Spendenkonto: Katharina Steindl AT33 3828 5000 0016 7981, BIC: RZSTAT2G285