Folgende Tiere haben das Urteil Lebenslänglich bekommen, stehen unter unserem Schutz oder werden von uns unterstützt:

RINDER

24 Rinder leben bei uns am Hof. 2 Kälber aus 2020, dem Umstiegsjahr, leben in Deutschland bei einem Lebenshof und werden von uns unterstützt. Für sie alle können >Patenschaften< übernommen werden.

HÜHNER

Wir haben aus unserer Nutztierhaltung noch 7 Hühner, die das Urteil Lebenslänglich bekommen haben. Sie laufen frei am Hof herum und dürfen tun und lassen, was sie wollen. Die Eier werden ihnen gefüttert, so schließt sich der Kreislauf wieder. Die Hühner werden mit Biofutter und Lebensmittelspenden aus dem Supermarkt gefüttert.

(STREUNER-)KATZEN

Fix am Hof leben sechs Katzen: Glückskatze Bella, der rote Tiger Leo und die ausgesetzten Geschwister Isi (schwarz-weiß) und Pauli (schwarz). Neu dazugekommen sind die grauen Streunerkinder Stormy und Thunder.

Der rote Streuner Garfield läuft in der Gegend herum und kommt immer wieder mal zum Fressen vorbei. Im Sommer 2021 konnte er eingefangen und kastriert werden.

Wenn es finanziell möglich ist, wollen wir noch weitere Katzen aufnehmen, damit sie mit Futter versorgt sind, und einen regionalen Tierschutzverein bei der Kastration von Streunern unterstützen.

KANINCHEN + SCHAFE

Aktuell ist es uns platztechnisch nicht möglich, Kaninchen oder andere Kleintiere aufzunehmen. Deshalb unterstützen wir das Projekt “rabbit hole” von Celina und Stephan in Oberösterreich. Spenden werden für Tierarztkosten und den Bau eines weiteren Geheges verwendet.

Details zum Projekt und den Tieren: www.lebenslaenglich.at/rabbithole