Die Zeiten ändern sich – unser Weg vom Landwirt zum LandVirt.

Hofbesuche bitte nur bei Voranmeldung!

“LEBENSLÄNGLICH” steht für eine Landwirtschaft, die Tiere aus der Nutztierhaltung herausnimmt und als Haustier lebenslänglich versorgt. So kann der landwirtschaftliche Betrieb und die Landschaftserhaltung weitergeführt werden, ohne weiterhin Tiere ausnutzen und deren Nachkommen viel zu billig in den Tod / die Mast geben zu müssen.

LEBENSLÄNGLICH steht aber auch für das Konzept, sein Leben so zu gestalten, dass keine Tiere genutzt, gequält oder getötet werden, die Umwelt so gut es geht über die Ernährung und das eigene Konsumverhalten geschont und die körperliche Gesundheit geachtet wird. Denn letztendlich sind Ernährung, Gesundheit, Ethik, Moral und Umweltschutz eng miteinander verbunden und voneinander abhängig!

In diesem Sinne haben wir als Landwirte und ehemalige Fleischliebhaber unser Leben und unseren Hof so umgestaltet, dass wir Tiere lebenslänglich leben lassen. Unser Genuss steht nicht über das Leben von Tieren, und unsere Gesundheit und unsere Umwelt ist es uns wert, unsere eigene Ernährung und unser persönliches Konsumverhalten zu überdenken.

Auf dieser Webseite findest du mehr über unser Lebensprojekt, über unseren Hof, unsere Patentiere und viele weitere Infos und Links. Das, was wir machen, ist nicht neu, jedoch noch nicht so verbreitet. Immer mehr Landwirte lassen sich von dieser Form der Tierhaltung inspirieren, werden vegan und stellen ihre Höfe um – für die Tiere, die eigene Gesundheit und die Umwelt.

Interessierte Besucher empfangen wir MIT VORANMELDUNG gerne am Hof in unserem neu erschaffenen Lebens(t)raum mit vielen Infos und Dingen, die zum Nachdenken anregen. Auch Klassen oder Gruppen können gerne unser Konzept und die Tiere anschauen: >>> Kontakt

„Wenn der Wind der Veränderung weht,
bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen.“

— Chinesisches Sprichwort

Besuche uns auf Instagram oder YouTube:

Beliebte Beiträge:

Vegan ist NICHT langweilig und einseitig!

SCHOKOMOUSSE

SCHNELLER KÄSEKUCHEN

ROTE BETE-INSPIRATIONEN

LASAGNE

NUDELSALAT

Videos:

Urlaub am Lebenshof bei “LandVirten”:

Lust auf einen Urlaub auf einem veganen Bauernhof in Salzburg? Wir vermieten in dritter Generation Gästezimmer an Urlauber, die Ruhe und Erholung in den Bergen suchen. Gerne können Interessierte dabei auch die Kühe besuchen, den Hühnern beim Scharren zusehen oder einfach nur die Natur genießen und die frische Bergluft atmen!

Auf unserem neuen Weg mit zufriedenen Tieren heißen wir ganz besonders jene herzlich Willkommen, die sich ebenfalls auf einem neuen Weg befinden – egal ob Naturliebhaber, Vegetarier, Veganer, “Öko-Freaks” oder ganz normale!

ERHALTE 5% RABATT AUF DEINEN AUFENTHALT
MIT DEM CODE “lebenshof5”! (gültig bei Onlinebuchung)

Mehr Infos, freie Termine und Onlinebuchung findest du hier >>

Erhalte -10% auf deine Direktbuchung über unsere Webseite mit der EthikCard oder der VeganCard.
Der Rabatt wird nach Vorzeigen der aktuell gültigen Karte vor Ort abgezogen.

Es ist immer nur ein Rabatt einlösbar!

Hier findest du tägliche Updates im Feed oder in den Stories:

@lebenslaenglich_projekt
  • 9.12. --- Türchen Nr. 9 🎄🎄🎄 Was braucht es, um glücklich zu sein? Und warum isst eh jeder nur Fleisch von glücklichen, gut gehaltenen Tieren? (Swipe, um ziemlich glückliche Tiere zu sehen)

Es ist schon extrem faszinierend - erklärt man, dass man sich vegan ernährt, bekommt man sehr oft als ungefragte Antwort, dass derjenige eh nur ganz selten Fleisch esse und wenn, dann eh nur von glücklichen, gut gehaltenen Tieren.

Doch wie sieht es in der Realität aus? Sind Kälber ohne Mama wunschlos glücklich? Trinken Kälber lieber aus einem leblosen Eimer als vom warmen Euter, nah an Mama gekuschelt? Stehen Kälber lieber in kleinen Boxen, ohne die Möglichkeit, zu springen, zu laufen, mit Artgenossen zu spielen? Leben Rinder lieber in einer ständig wechselnden Herde, wo immer wieder wer kommt und geht, oder bevorzugen sie ein stabiles Sozialgefüge?

Im Bild seht ihr Cookie - kaum angekommen, Hermine als erste Bezugsperson, ohne Mama. Im zweiten Bild ist sie richtig angekommen, mit Anouk und Hermine an ihrer Seite. Alle drei wirken ziemlich glücklich.

Stellen wir uns nun dem Einleitungstext dieses Posts: Warum Fleisch von glücklichen Tieren essen? Wollen diese Tiere nicht erst recht leben und ihr Leben genießen? Wollen sie nicht weiterhin glücklich sein? Müsste man aus dieser Logik heraus nicht eher die armen Seelen aus der Massentierhaltung von ihrem Leid erlösen? Wir haben uns vor 2,5 Jahren diesem Thema gestellt und etwas geändert. Zum Glück geht es vielen anderen Menschen auch so 🎄🎄🎄

-----

Begleite uns und unsere Lebenslänglichen durch den Advent. Mit kleinen Geschichten nehmen wir dich mit in 2,5 Jahre Lebenslänglich 💚🐮🐄

Bist du noch auf der Suche nach einem Geschenk? Wie wäre es mit einer Patenschaft oder Nächtigungsgutscheinen für einen Urlaub am Lebenshof in den Salzburger Bergen?
Besuche gerne im Profil unseren Linktree!

Wir und unsere Schützlinge freuen uns über deine Unterstützung! ❤️

----

#advent #adventskalender #lebenslänglich #vegan #tierwohl #tierliebe
  • 8.12. --- Türchen Nr. 8 🎄🎄🎄 Kann ein Rind eine Diva sein? Kann ein Rind zeigen, was es will und was nicht? Kann ein Rind einfach nur ein Haustier sein? Unsere Diva Hedy hilft heute, diesen Fragen auf dem Grund zu gehen! (Swipe)

Hedy war immer schon etwas eigen. Sie ist klein, zickig und sehr speziell. Sie mag es nicht, angefasst zu werden, und wenn sie ein Kälbchen bekommen hat, dann drohte sie uns gerne mal, wenn wir zu nahe kamen.

Hedy ist klassisch das Rind, das niemand in einer gewinnorientierten Landwirtschaft haben will. Schwierig im Umgang und ihre Zitzen funktionieren auch nur noch zur Hälfte. Klassischerweise kommen solche Rinder zum Schlachthof.

Doch mit der Umstellung zum Lebenshof öffnete uns Hedy die Augen. Sie ist zwar klein, aber hat ihre hohe Stellung innerhalb der Herde. Sie mag den Menschen gerne die Grenzen aufzeigen, doch in Wahrheit will sie einfach nur ihr Kind beschützen. Sie mag zwar als menschenscheu gelten, doch tatsächlich ist sie eine Diva. Man darf sie bewundern, die schönsten Fotos vonihr machen und man darf sie sogar wie ein Paparazzo beobachten. Doch das war es schon. Wahren Diven kommt man nicht näher.

Und so blieb uns nach dieser Erkenntnis eigentlich nur eines: Diva Hedy im Kreise ihrer liebsten ein wunderschönes Leben zu ermöglichen. Als Haustier! 🎄🎄🎄

-----

Begleite uns und unsere Lebenslänglichen durch den Advent. Mit kleinen Geschichten nehmen wir dich mit in 2,5 Jahre Lebenslänglich 💚🐮🐄

Bist du noch auf der Suche nach einem Geschenk? Wie wäre es mit einer Patenschaft oder Nächtigungsgutscheinen für einen Urlaub am Lebenshof in den Salzburger Bergen?
Besuche gerne im Profil unseren Linktree!

Wir und unsere Schützlinge freuen uns über deine Unterstützung! ❤️

----

#advent #adventskalender #lebenslänglich #vegan #tierwohl #tierliebe
  • 7.12. --- Türchen Nr. 7 🎄🎄🎄 Eine Rasselbande von zwischenzeitlich 9 Katzen auf ein Foto zu bekommen, ist gar nicht so einfach. Deshalb gibt's ein Foto vom letzten Jahr und eine kleine Vorstellungsrunde unserer lebenslänglichen Katzen! (Swipe)

Garfield ist der wohl älteste der Truppe. Er ist ein wilder Streuner, der von uns kastriert wurde und relativ regelmäßig zum Fressen kommt. Wenn er zur Futterschüssel schreitet, weichen alle Katzen oder fallen in Schockstarre.

Bella ist die letzte, die 2014 noch hier am Hof zur Welt kam. Danach wurden alle Katzen kastriert und sie blieb als einzige bis heute erhalten. Bella ist die beste Mäusefängerin und sitzt oft stundenlang vor einem Loch in der Wiese.

Isi und Pauli wurden 2015 mit zwei Geschwistern ausgesetzt und sind die ersten "externen", die am Hof aufgenommen und kastriert wurden. Ihre Geschwister wurden in der Nähe von uns untergebracht.

Die wilden Glubschis Mautzi und Timmi und die dreifärbige Piper nahmen wir letztes Jahr von einem Tierschutzverein auf. Die zweite dreifärbige, Phoebe, verschwand im Winter leider beim Freigang.

So sind es jetzt acht Katzen, die hier ihr Leben genießen. Und dabei ordentlich futtern! Falls ihnen wer eine Freude machen möchte, den Link zur Wishlist findet ihr im Profil 🎄🎄🎄

-----

Begleite uns und unsere Lebenslänglichen durch den Advent. Mit kleinen Geschichten nehmen wir dich mit in 2,5 Jahre Lebenslänglich 💚🐮🐄

Bist du noch auf der Suche nach einem Geschenk? Wie wäre es mit einer Patenschaft oder Nächtigungsgutscheinen für einen Urlaub am Lebenshof in den Salzburger Bergen?
Besuche gerne im Profil unseren Linktree!

Wir und unsere Schützlinge freuen uns über deine Unterstützung! ❤️

----

#advent #adventskalender #lebenslänglich #vegan #tierwohl #tierliebe
  • 6.12. --- Türchen Nr. 6 🎄🎄🎄 Einhörner gibt es nicht? Ohne tierischem Protein geht es nicht? Vegane Landwirte gibt es nicht? Emilia beweist das Gegenteil! (Swipe)

"Doch, doch, doch!" So wie es unser Einhorn Emilia gibt, so können Menschen auch ohne tierischem Protein leben. Und vegane Landwirte gibt es auch, siehe uns, oder @hof_narr_in, oder @lebenshof_aurelio, oder @hof9lindengalloway, oder oder oder ...

Wenn wir in in 2,5 Jahren mit Lebenslänglich und fast 3 Jahren seit unserer Ernährungsumstellung eines sagen können, dann: Nichts ist unmöglich, wenn man es selbst will. Kaum jemand glaubte uns, dass dieses Konzept funktioniert. Dass Nutztiere als Haustiere gehalten werden können. Dass Tiere fühlen, sozial sind und tiefe Liebe zu ihrem Nachwuchs empfinden können.

Emilia, unser Einhorn, beweist das Gegenteil. Sie lebt glücklich als Haustier, ist mit ihrer Tochter Mini Emi vereint, die sie abgöttisch liebt, und verbringt ihre Zeit inmitten einer großen Familie, die so sozial ist, dass man es kaum glauben mag. Jedes Tier ist ein Individuum - mit Herz, Seele und manchmal ganz besonderen Hörnern 🎄🎄🎄

-----

Begleite uns und unsere Lebenslänglichen durch den Advent. Mit kleinen Geschichten nehmen wir dich mit in 2,5 Jahre Lebenslänglich 💚🐮🐄

Bist du noch auf der Suche nach einem Geschenk? Wie wäre es mit einer Patenschaft oder Nächtigungsgutscheinen für einen Urlaub am Lebenshof in den Salzburger Bergen?
Besuche gerne im Profil unseren Linktree!

Wir und unsere Schützlinge freuen uns über deine Unterstützung! ❤️

----

#advent #adventskalender #lebenslänglich #vegan #tierwohl #tierliebe
  • 5.12. --- Türchen Nr. 5 🎄🎄🎄 Die letzte Kälbergeburt seit Generationen! Am 8. Juni 2020 kam Mini Emi zur Welt und hatte sogleich das Urteil Lebenslänglich! Seit dem darf sie an der Seite ihrer heißgeliebten Mama Emilia leben (Swipe)

Seit 1853 ist der Hof in Familienbesitz und seit jeher gibt es hier Rinder, früher auch Schafe, Schweine, Pferde, ... zur Selbstversorgung. 2020 wagten wir den Schritt und stellten den Hof zu einem Lebenshof um. Das heißt auch, dass sich unsere Tiere nicht mehr vermehren!

Somit war Mini Emi die letzte Kälbergeburt, und seit dem dürfen unsere Tiere einfach nur leben.

Warum wir das machen? Ob wir denn die Tradition nicht fortführen wollen?

"Tradition ist nicht, die Asche zu wahren, sondern das Feuer weiterzutragen." Gemäß diesem Motto führen wir den Hof weiter, wollen den Besitz erhalten und unsere Rinder sind dabei nicht nur unsere Landschaftspfleger, sondern vor allem auch Botschafter 🎄🎄🎄

-----

Begleite uns und unsere Lebenslänglichen durch den Advent. Mit kleinen Geschichten nehmen wir dich mit in 2,5 Jahre Lebenslänglich 💚🐮🐄

Bist du noch auf der Suche nach einem Geschenk? Wie wäre es mit einer Patenschaft oder Nächtigungsgutscheinen für einen Urlaub am Lebenshof in den Salzburger Bergen?
Besuche gerne im Profil unseren Linktree!

Wir und unsere Schützlinge freuen uns über deine Unterstützung! ❤️

----

#advent #adventskalender #lebenslänglich #vegan #tierwohl #tierliebe
  • 4.12. --- Türchen Nr. 4 🎄🎄🎄 Unser Cowboy bringt euch heute die nächste schöne Geschichte aus 2,5 Jahren Lebenslänglich! (Swipe)

Als Cowboy im Frühjahr 2020 während unserer Umstellung zum Lebenshof zur Welt kam, hatte er verkürzte Sehnen an den Vorderbeinen und lief krumm. Mit Massagen und Dehnungen brachten wir es gut hin und das bergauf- und bergablaufen tat den Rest. Cowboy war kein o-haxiger Cowboy mehr sondern ein niedlicher kleiner Stier, der Wochen später auf 2.000 m Seehöhe auf der Alm neugierig den letzten Schneefleck begutachtete. (Siehe 2. Bild)

All unsere Stiere, die in den Jahren zuvor zur Welt kamen und krummbeinig waren, hießen Cowboy. Sie alle kamen im Herbst darauf in die Mast oder zum Schlachthof. Geboren, um zu sterben. Doch 2020 war alles anders - geboren um zu leben! So steht Cowboy für das Ende der Nutztierhaltung und für den Anfang einer neuen Ära. Eine Zeit, in der auch o-haxate Stiere etwas wert sind.

Heute ist Cowboy ein großer verschmuster Ochse und liebt es, mit seiner Mama Linda und seiner Schwester Vanilli zusammen zu sein 🎄🎄🎄

-----

Begleite uns und unsere Lebenslänglichen durch den Advent. Mit kleinen Geschichten nehmen wir dich mit in 2,5 Jahre Lebenslänglich 💚🐮🐄

Bist du noch auf der Suche nach einem Geschenk? Wie wäre es mit einer Patenschaft oder Nächtigungsgutscheinen für einen Urlaub am Lebenshof in den Salzburger Bergen?
Besuche gerne im Profil unseren Linktree!

Wir und unsere Schützlinge freuen uns über deine Unterstützung! ❤️

----

#advent #adventskalender #lebenslänglich #vegan #tierwohl #tierliebe
  • 3.12. --- Türchen Nr. 3 🎄🎄🎄 Aller guten Dinge sind drei! Oder: wer A(nouk) sagt, muss auch B(lacky) und C(ookie) sagen! Heute stellen wir uns der Frage: "Wer hat mir auf den Kopf gemacht??" (Swipe)

Kälber, die von ihrer Mutter getrennt werden, haben - wie auch Menschenkinder - ein großes Saugbedürfnis. Menschen gibt man Schnuller und Fläschchen, Kälbern 2x täglich den Eimer. Und die restlichen 23+ Stunden? Oft suchen die Kälber in ihrer Kälbergruppe nach Saug- und Nuckelersatz, was zur Folge hat, dass der Saugstopper (Nasenring mit Stachel oder ähnlichem) zum Einsatz kommt.

Sind Kühe in greifbarer Nähe, kann es auch vorkommen, dass sich die Kälber von hinten zwischen die Beine an fremde Euter wagen. Manche Kühe tolerieren dies (wie ihr am 2.11. sehen könnt). Doch dies ist risikoreich! Denn das Kalb läuft Gefahr, von oben getroffen zu werden! 

Die einzig richtige Antwort auf die Frage: "Wer hat mir auf den Kopf gemacht?" ist: "Blacky!"

Keine Angst, das Band zwischen den beiden wurde stärker und stärker und Cookie konnte schließlich Seite an Seite bei Blacky stehen und in Ruhe nuckeln 🎄🎄🎄

-----

Begleite uns und unsere Lebenslänglichen durch den Advent. Mit kleinen Geschichten nehmen wir dich mit in 2,5 Jahre Lebenslänglich 💚🐮🐄

Bist du noch auf der Suche nach einem Geschenk? Wie wäre es mit einer Patenschaft oder Nächtigungsgutscheinen für einen Urlaub am Lebenshof in den Salzburger Bergen?
Besuche gerne im Profil unseren Linktree!

Wir und unsere Schützlinge freuen uns über deine Unterstützung! ❤️

----

#advent #adventskalender #lebenslänglich #vegan #tierwohl #tierliebe
  • 2.12. --- Türchen Nr. 2 🎄🎄🎄 Kind sucht Mama - Cookie wird euch bestimmt noch öfters begegnen, denn der kleine Wirbelwind erobert die Herzen im Sturm und bringt das Gute zum Vorschein! (Swipe)

Cookie kam von einem kleinen Milchviehbetrieb und war nach der Geburt allein in einer Box, bis sie zu uns kam. Plötzlich war sie in einer Gruppe von Kälbern, fand in Anouk und auch Hermine besondere Freundinnen. Doch das war ihr nicht genug, denn eine Mama kann niemand ersetzen. Cookie suchte, Cookie fand. Sie erweckte in Blacky wahre Muttergefühle, durfte bei ihr am Euter nuckeln und wurde beschützt. Blacky adoptierte Cookie und schloss sie ins Herz.

Cookie und Blacky zeigten uns: Muttergefühle gibt es auch bei Tieren. Und Kälber brauchen eine Mama 🎄🎄🎄

-----

Begleite uns und unsere Lebenslänglichen durch den Advent. Mit kleinen Geschichten nehmen wir dich mit in 2,5 Jahre Lebenslänglich 💚🐮🐄

Bist du noch auf der Suche nach einem Geschenk? Wie wäre es mit einer Patenschaft oder Nächtigungsgutscheinen für einen Urlaub am Lebenshof in den Salzburger Bergen?
Besuche gerne im Profil unseren Linktree!

Wir und unsere Schützlinge freuen uns über deine Unterstützung! ❤️

----

#advent #adventskalender #lebenslänglich #vegan #tierwohl #tierliebe
  • 1.12. --- Türchen Nr. 1 🎄🎄🎄 Tiere können so viel mehr, als nur zu existieren und/oder Nahrung zu liefern. Tiere können fühlen, lieben, Zuneigung zeigen und empathisch sein. (Swipe)

Als Cookie im Herbst 2020 zu uns kam, kaum ein Monat alt und ohne Mama, war sie verloren und allein  Doch dann kam Anouk und wurde ihre beste Freundin. Sie kuschelte mit Cookie, gab ihr Nähe und war für sie da.

Anouk beweist, dass Tiere fühlende, empathische Lebewesen sind 🎄🎄🎄

-----

Begleite uns und unsere Lebenslänglichen durch den Advent. Mit kleinen Geschichten nehmen wir dich mit in 2,5 Jahre Lebenslänglich 💚🐮🐄

Bist du noch auf der Suche nach einem Geschenk? Wie wäre es mit einer Patenschaft oder Nächtigungsgutscheinen für einen Urlaub am Lebenshof in den Salzburger Bergen?
Besuche gerne im Profil unseren Linktree!

Wir und unsere Schützlinge freuen uns über deine Unterstützung! ❤️

----

#advent #adventskalender #lebenslänglich #vegan #tierwohl #tierliebe
9.12. --- Türchen Nr. 9 🎄🎄🎄 Was braucht es, um glücklich zu sein? Und warum isst eh jeder nur Fleisch von glücklichen, gut gehaltenen Tieren? (Swipe, um ziemlich glückliche Tiere zu sehen)

Es ist schon extrem faszinierend - erklärt man, dass man sich vegan ernährt, bekommt man sehr oft als ungefragte Antwort, dass derjenige eh nur ganz selten Fleisch esse und wenn, dann eh nur von glücklichen, gut gehaltenen Tieren.

Doch wie sieht es in der Realität aus? Sind Kälber ohne Mama wunschlos glücklich? Trinken Kälber lieber aus einem leblosen Eimer als vom warmen Euter, nah an Mama gekuschelt? Stehen Kälber lieber in kleinen Boxen, ohne die Möglichkeit, zu springen, zu laufen, mit Artgenossen zu spielen? Leben Rinder lieber in einer ständig wechselnden Herde, wo immer wieder wer kommt und geht, oder bevorzugen sie ein stabiles Sozialgefüge?

Im Bild seht ihr Cookie - kaum angekommen, Hermine als erste Bezugsperson, ohne Mama. Im zweiten Bild ist sie richtig angekommen, mit Anouk und Hermine an ihrer Seite. Alle drei wirken ziemlich glücklich.

Stellen wir uns nun dem Einleitungstext dieses Posts: Warum Fleisch von glücklichen Tieren essen? Wollen diese Tiere nicht erst recht leben und ihr Leben genießen? Wollen sie nicht weiterhin glücklich sein? Müsste man aus dieser Logik heraus nicht eher die armen Seelen aus der Massentierhaltung von ihrem Leid erlösen? Wir haben uns vor 2,5 Jahren diesem Thema gestellt und etwas geändert. Zum Glück geht es vielen anderen Menschen auch so 🎄🎄🎄

-----

Begleite uns und unsere Lebenslänglichen durch den Advent. Mit kleinen Geschichten nehmen wir dich mit in 2,5 Jahre Lebenslänglich 💚🐮🐄

Bist du noch auf der Suche nach einem Geschenk? Wie wäre es mit einer Patenschaft oder Nächtigungsgutscheinen für einen Urlaub am Lebenshof in den Salzburger Bergen?
Besuche gerne im Profil unseren Linktree!

Wir und unsere Schützlinge freuen uns über deine Unterstützung! ❤️

----

#advent #adventskalender #lebenslänglich #vegan #tierwohl #tierliebe
9.12. --- Türchen Nr. 9 🎄🎄🎄 Was braucht es, um glücklich zu sein? Und warum isst eh jeder nur Fleisch von glücklichen, gut gehaltenen Tieren? (Swipe, um ziemlich glückliche Tiere zu sehen)

Es ist schon extrem faszinierend - erklärt man, dass man sich vegan ernährt, bekommt man sehr oft als ungefragte Antwort, dass derjenige eh nur ganz selten Fleisch esse und wenn, dann eh nur von glücklichen, gut gehaltenen Tieren.

Doch wie sieht es in der Realität aus? Sind Kälber ohne Mama wunschlos glücklich? Trinken Kälber lieber aus einem leblosen Eimer als vom warmen Euter, nah an Mama gekuschelt? Stehen Kälber lieber in kleinen Boxen, ohne die Möglichkeit, zu springen, zu laufen, mit Artgenossen zu spielen? Leben Rinder lieber in einer ständig wechselnden Herde, wo immer wieder wer kommt und geht, oder bevorzugen sie ein stabiles Sozialgefüge?

Im Bild seht ihr Cookie - kaum angekommen, Hermine als erste Bezugsperson, ohne Mama. Im zweiten Bild ist sie richtig angekommen, mit Anouk und Hermine an ihrer Seite. Alle drei wirken ziemlich glücklich.

Stellen wir uns nun dem Einleitungstext dieses Posts: Warum Fleisch von glücklichen Tieren essen? Wollen diese Tiere nicht erst recht leben und ihr Leben genießen? Wollen sie nicht weiterhin glücklich sein? Müsste man aus dieser Logik heraus nicht eher die armen Seelen aus der Massentierhaltung von ihrem Leid erlösen? Wir haben uns vor 2,5 Jahren diesem Thema gestellt und etwas geändert. Zum Glück geht es vielen anderen Menschen auch so 🎄🎄🎄

-----

Begleite uns und unsere Lebenslänglichen durch den Advent. Mit kleinen Geschichten nehmen wir dich mit in 2,5 Jahre Lebenslänglich 💚🐮🐄

Bist du noch auf der Suche nach einem Geschenk? Wie wäre es mit einer Patenschaft oder Nächtigungsgutscheinen für einen Urlaub am Lebenshof in den Salzburger Bergen?
Besuche gerne im Profil unseren Linktree!

Wir und unsere Schützlinge freuen uns über deine Unterstützung! ❤️

----

#advent #adventskalender #lebenslänglich #vegan #tierwohl #tierliebe
9.12. --- Türchen Nr. 9 🎄🎄🎄 Was braucht es, um glücklich zu sein? Und warum isst eh jeder nur Fleisch von glücklichen, gut gehaltenen Tieren? (Swipe, um ziemlich glückliche Tiere zu sehen) Es ist schon extrem faszinierend - erklärt man, dass man sich vegan ernährt, bekommt man sehr oft als ungefragte Antwort, dass derjenige eh nur ganz selten Fleisch esse und wenn, dann eh nur von glücklichen, gut gehaltenen Tieren. Doch wie sieht es in der Realität aus? Sind Kälber ohne Mama wunschlos glücklich? Trinken Kälber lieber aus einem leblosen Eimer als vom warmen Euter, nah an Mama gekuschelt? Stehen Kälber lieber in kleinen Boxen, ohne die Möglichkeit, zu springen, zu laufen, mit Artgenossen zu spielen? Leben Rinder lieber in einer ständig wechselnden Herde, wo immer wieder wer kommt und geht, oder bevorzugen sie ein stabiles Sozialgefüge? Im Bild seht ihr Cookie - kaum angekommen, Hermine als erste Bezugsperson, ohne Mama. Im zweiten Bild ist sie richtig angekommen, mit Anouk und Hermine an ihrer Seite. Alle drei wirken ziemlich glücklich. Stellen wir uns nun dem Einleitungstext dieses Posts: Warum Fleisch von glücklichen Tieren essen? Wollen diese Tiere nicht erst recht leben und ihr Leben genießen? Wollen sie nicht weiterhin glücklich sein? Müsste man aus dieser Logik heraus nicht eher die armen Seelen aus der Massentierhaltung von ihrem Leid erlösen? Wir haben uns vor 2,5 Jahren diesem Thema gestellt und etwas geändert. Zum Glück geht es vielen anderen Menschen auch so 🎄🎄🎄 ----- Begleite uns und unsere Lebenslänglichen durch den Advent. Mit kleinen Geschichten nehmen wir dich mit in 2,5 Jahre Lebenslänglich 💚🐮🐄 Bist du noch auf der Suche nach einem Geschenk? Wie wäre es mit einer Patenschaft oder Nächtigungsgutscheinen für einen Urlaub am Lebenshof in den Salzburger Bergen? Besuche gerne im Profil unseren Linktree! Wir und unsere Schützlinge freuen uns über deine Unterstützung! ❤️ ---- #advent #adventskalender #lebenslänglich #vegan #tierwohl #tierliebe
vor 18 Stunden
View on Instagram |
1/9
8.12. --- Türchen Nr. 8 🎄🎄🎄 Kann ein Rind eine Diva sein? Kann ein Rind zeigen, was es will und was nicht? Kann ein Rind einfach nur ein Haustier sein? Unsere Diva Hedy hilft heute, diesen Fragen auf dem Grund zu gehen! (Swipe)

Hedy war immer schon etwas eigen. Sie ist klein, zickig und sehr speziell. Sie mag es nicht, angefasst zu werden, und wenn sie ein Kälbchen bekommen hat, dann drohte sie uns gerne mal, wenn wir zu nahe kamen.

Hedy ist klassisch das Rind, das niemand in einer gewinnorientierten Landwirtschaft haben will. Schwierig im Umgang und ihre Zitzen funktionieren auch nur noch zur Hälfte. Klassischerweise kommen solche Rinder zum Schlachthof.

Doch mit der Umstellung zum Lebenshof öffnete uns Hedy die Augen. Sie ist zwar klein, aber hat ihre hohe Stellung innerhalb der Herde. Sie mag den Menschen gerne die Grenzen aufzeigen, doch in Wahrheit will sie einfach nur ihr Kind beschützen. Sie mag zwar als menschenscheu gelten, doch tatsächlich ist sie eine Diva. Man darf sie bewundern, die schönsten Fotos vonihr machen und man darf sie sogar wie ein Paparazzo beobachten. Doch das war es schon. Wahren Diven kommt man nicht näher.

Und so blieb uns nach dieser Erkenntnis eigentlich nur eines: Diva Hedy im Kreise ihrer liebsten ein wunderschönes Leben zu ermöglichen. Als Haustier! 🎄🎄🎄

-----

Begleite uns und unsere Lebenslänglichen durch den Advent. Mit kleinen Geschichten nehmen wir dich mit in 2,5 Jahre Lebenslänglich 💚🐮🐄

Bist du noch auf der Suche nach einem Geschenk? Wie wäre es mit einer Patenschaft oder Nächtigungsgutscheinen für einen Urlaub am Lebenshof in den Salzburger Bergen?
Besuche gerne im Profil unseren Linktree!

Wir und unsere Schützlinge freuen uns über deine Unterstützung! ❤️

----

#advent #adventskalender #lebenslänglich #vegan #tierwohl #tierliebe
8.12. --- Türchen Nr. 8 🎄🎄🎄 Kann ein Rind eine Diva sein? Kann ein Rind zeigen, was es will und was nicht? Kann ein Rind einfach nur ein Haustier sein? Unsere Diva Hedy hilft heute, diesen Fragen auf dem Grund zu gehen! (Swipe)

Hedy war immer schon etwas eigen. Sie ist klein, zickig und sehr speziell. Sie mag es nicht, angefasst zu werden, und wenn sie ein Kälbchen bekommen hat, dann drohte sie uns gerne mal, wenn wir zu nahe kamen.

Hedy ist klassisch das Rind, das niemand in einer gewinnorientierten Landwirtschaft haben will. Schwierig im Umgang und ihre Zitzen funktionieren auch nur noch zur Hälfte. Klassischerweise kommen solche Rinder zum Schlachthof.

Doch mit der Umstellung zum Lebenshof öffnete uns Hedy die Augen. Sie ist zwar klein, aber hat ihre hohe Stellung innerhalb der Herde. Sie mag den Menschen gerne die Grenzen aufzeigen, doch in Wahrheit will sie einfach nur ihr Kind beschützen. Sie mag zwar als menschenscheu gelten, doch tatsächlich ist sie eine Diva. Man darf sie bewundern, die schönsten Fotos vonihr machen und man darf sie sogar wie ein Paparazzo beobachten. Doch das war es schon. Wahren Diven kommt man nicht näher.

Und so blieb uns nach dieser Erkenntnis eigentlich nur eines: Diva Hedy im Kreise ihrer liebsten ein wunderschönes Leben zu ermöglichen. Als Haustier! 🎄🎄🎄

-----

Begleite uns und unsere Lebenslänglichen durch den Advent. Mit kleinen Geschichten nehmen wir dich mit in 2,5 Jahre Lebenslänglich 💚🐮🐄

Bist du noch auf der Suche nach einem Geschenk? Wie wäre es mit einer Patenschaft oder Nächtigungsgutscheinen für einen Urlaub am Lebenshof in den Salzburger Bergen?
Besuche gerne im Profil unseren Linktree!

Wir und unsere Schützlinge freuen uns über deine Unterstützung! ❤️

----

#advent #adventskalender #lebenslänglich #vegan #tierwohl #tierliebe
8.12. --- Türchen Nr. 8 🎄🎄🎄 Kann ein Rind eine Diva sein? Kann ein Rind zeigen, was es will und was nicht? Kann ein Rind einfach nur ein Haustier sein? Unsere Diva Hedy hilft heute, diesen Fragen auf dem Grund zu gehen! (Swipe) Hedy war immer schon etwas eigen. Sie ist klein, zickig und sehr speziell. Sie mag es nicht, angefasst zu werden, und wenn sie ein Kälbchen bekommen hat, dann drohte sie uns gerne mal, wenn wir zu nahe kamen. Hedy ist klassisch das Rind, das niemand in einer gewinnorientierten Landwirtschaft haben will. Schwierig im Umgang und ihre Zitzen funktionieren auch nur noch zur Hälfte. Klassischerweise kommen solche Rinder zum Schlachthof. Doch mit der Umstellung zum Lebenshof öffnete uns Hedy die Augen. Sie ist zwar klein, aber hat ihre hohe Stellung innerhalb der Herde. Sie mag den Menschen gerne die Grenzen aufzeigen, doch in Wahrheit will sie einfach nur ihr Kind beschützen. Sie mag zwar als menschenscheu gelten, doch tatsächlich ist sie eine Diva. Man darf sie bewundern, die schönsten Fotos vonihr machen und man darf sie sogar wie ein Paparazzo beobachten. Doch das war es schon. Wahren Diven kommt man nicht näher. Und so blieb uns nach dieser Erkenntnis eigentlich nur eines: Diva Hedy im Kreise ihrer liebsten ein wunderschönes Leben zu ermöglichen. Als Haustier! 🎄🎄🎄 ----- Begleite uns und unsere Lebenslänglichen durch den Advent. Mit kleinen Geschichten nehmen wir dich mit in 2,5 Jahre Lebenslänglich 💚🐮🐄 Bist du noch auf der Suche nach einem Geschenk? Wie wäre es mit einer Patenschaft oder Nächtigungsgutscheinen für einen Urlaub am Lebenshof in den Salzburger Bergen? Besuche gerne im Profil unseren Linktree! Wir und unsere Schützlinge freuen uns über deine Unterstützung! ❤️ ---- #advent #adventskalender #lebenslänglich #vegan #tierwohl #tierliebe
vor 2 Tagen
View on Instagram |
2/9
7.12. --- Türchen Nr. 7 🎄🎄🎄 Eine Rasselbande von zwischenzeitlich 9 Katzen auf ein Foto zu bekommen, ist gar nicht so einfach. Deshalb gibt's ein Foto vom letzten Jahr und eine kleine Vorstellungsrunde unserer lebenslänglichen Katzen! (Swipe)

Garfield ist der wohl älteste der Truppe. Er ist ein wilder Streuner, der von uns kastriert wurde und relativ regelmäßig zum Fressen kommt. Wenn er zur Futterschüssel schreitet, weichen alle Katzen oder fallen in Schockstarre.

Bella ist die letzte, die 2014 noch hier am Hof zur Welt kam. Danach wurden alle Katzen kastriert und sie blieb als einzige bis heute erhalten. Bella ist die beste Mäusefängerin und sitzt oft stundenlang vor einem Loch in der Wiese.

Isi und Pauli wurden 2015 mit zwei Geschwistern ausgesetzt und sind die ersten "externen", die am Hof aufgenommen und kastriert wurden. Ihre Geschwister wurden in der Nähe von uns untergebracht.

Die wilden Glubschis Mautzi und Timmi und die dreifärbige Piper nahmen wir letztes Jahr von einem Tierschutzverein auf. Die zweite dreifärbige, Phoebe, verschwand im Winter leider beim Freigang.

So sind es jetzt acht Katzen, die hier ihr Leben genießen. Und dabei ordentlich futtern! Falls ihnen wer eine Freude machen möchte, den Link zur Wishlist findet ihr im Profil 🎄🎄🎄

-----

Begleite uns und unsere Lebenslänglichen durch den Advent. Mit kleinen Geschichten nehmen wir dich mit in 2,5 Jahre Lebenslänglich 💚🐮🐄

Bist du noch auf der Suche nach einem Geschenk? Wie wäre es mit einer Patenschaft oder Nächtigungsgutscheinen für einen Urlaub am Lebenshof in den Salzburger Bergen?
Besuche gerne im Profil unseren Linktree!

Wir und unsere Schützlinge freuen uns über deine Unterstützung! ❤️

----

#advent #adventskalender #lebenslänglich #vegan #tierwohl #tierliebe
7.12. --- Türchen Nr. 7 🎄🎄🎄 Eine Rasselbande von zwischenzeitlich 9 Katzen auf ein Foto zu bekommen, ist gar nicht so einfach. Deshalb gibt's ein Foto vom letzten Jahr und eine kleine Vorstellungsrunde unserer lebenslänglichen Katzen! (Swipe)

Garfield ist der wohl älteste der Truppe. Er ist ein wilder Streuner, der von uns kastriert wurde und relativ regelmäßig zum Fressen kommt. Wenn er zur Futterschüssel schreitet, weichen alle Katzen oder fallen in Schockstarre.

Bella ist die letzte, die 2014 noch hier am Hof zur Welt kam. Danach wurden alle Katzen kastriert und sie blieb als einzige bis heute erhalten. Bella ist die beste Mäusefängerin und sitzt oft stundenlang vor einem Loch in der Wiese.

Isi und Pauli wurden 2015 mit zwei Geschwistern ausgesetzt und sind die ersten "externen", die am Hof aufgenommen und kastriert wurden. Ihre Geschwister wurden in der Nähe von uns untergebracht.

Die wilden Glubschis Mautzi und Timmi und die dreifärbige Piper nahmen wir letztes Jahr von einem Tierschutzverein auf. Die zweite dreifärbige, Phoebe, verschwand im Winter leider beim Freigang.

So sind es jetzt acht Katzen, die hier ihr Leben genießen. Und dabei ordentlich futtern! Falls ihnen wer eine Freude machen möchte, den Link zur Wishlist findet ihr im Profil 🎄🎄🎄

-----

Begleite uns und unsere Lebenslänglichen durch den Advent. Mit kleinen Geschichten nehmen wir dich mit in 2,5 Jahre Lebenslänglich 💚🐮🐄

Bist du noch auf der Suche nach einem Geschenk? Wie wäre es mit einer Patenschaft oder Nächtigungsgutscheinen für einen Urlaub am Lebenshof in den Salzburger Bergen?
Besuche gerne im Profil unseren Linktree!

Wir und unsere Schützlinge freuen uns über deine Unterstützung! ❤️

----

#advent #adventskalender #lebenslänglich #vegan #tierwohl #tierliebe
7.12. --- Türchen Nr. 7 🎄🎄🎄 Eine Rasselbande von zwischenzeitlich 9 Katzen auf ein Foto zu bekommen, ist gar nicht so einfach. Deshalb gibt's ein Foto vom letzten Jahr und eine kleine Vorstellungsrunde unserer lebenslänglichen Katzen! (Swipe) Garfield ist der wohl älteste der Truppe. Er ist ein wilder Streuner, der von uns kastriert wurde und relativ regelmäßig zum Fressen kommt. Wenn er zur Futterschüssel schreitet, weichen alle Katzen oder fallen in Schockstarre. Bella ist die letzte, die 2014 noch hier am Hof zur Welt kam. Danach wurden alle Katzen kastriert und sie blieb als einzige bis heute erhalten. Bella ist die beste Mäusefängerin und sitzt oft stundenlang vor einem Loch in der Wiese. Isi und Pauli wurden 2015 mit zwei Geschwistern ausgesetzt und sind die ersten "externen", die am Hof aufgenommen und kastriert wurden. Ihre Geschwister wurden in der Nähe von uns untergebracht. Die wilden Glubschis Mautzi und Timmi und die dreifärbige Piper nahmen wir letztes Jahr von einem Tierschutzverein auf. Die zweite dreifärbige, Phoebe, verschwand im Winter leider beim Freigang. So sind es jetzt acht Katzen, die hier ihr Leben genießen. Und dabei ordentlich futtern! Falls ihnen wer eine Freude machen möchte, den Link zur Wishlist findet ihr im Profil 🎄🎄🎄 ----- Begleite uns und unsere Lebenslänglichen durch den Advent. Mit kleinen Geschichten nehmen wir dich mit in 2,5 Jahre Lebenslänglich 💚🐮🐄 Bist du noch auf der Suche nach einem Geschenk? Wie wäre es mit einer Patenschaft oder Nächtigungsgutscheinen für einen Urlaub am Lebenshof in den Salzburger Bergen? Besuche gerne im Profil unseren Linktree! Wir und unsere Schützlinge freuen uns über deine Unterstützung! ❤️ ---- #advent #adventskalender #lebenslänglich #vegan #tierwohl #tierliebe
vor 3 Tagen
View on Instagram |
3/9
6.12. --- Türchen Nr. 6 🎄🎄🎄 Einhörner gibt es nicht? Ohne tierischem Protein geht es nicht? Vegane Landwirte gibt es nicht? Emilia beweist das Gegenteil! (Swipe)

"Doch, doch, doch!" So wie es unser Einhorn Emilia gibt, so können Menschen auch ohne tierischem Protein leben. Und vegane Landwirte gibt es auch, siehe uns, oder @hof_narr_in, oder @lebenshof_aurelio, oder @hof9lindengalloway, oder oder oder ...

Wenn wir in in 2,5 Jahren mit Lebenslänglich und fast 3 Jahren seit unserer Ernährungsumstellung eines sagen können, dann: Nichts ist unmöglich, wenn man es selbst will. Kaum jemand glaubte uns, dass dieses Konzept funktioniert. Dass Nutztiere als Haustiere gehalten werden können. Dass Tiere fühlen, sozial sind und tiefe Liebe zu ihrem Nachwuchs empfinden können.

Emilia, unser Einhorn, beweist das Gegenteil. Sie lebt glücklich als Haustier, ist mit ihrer Tochter Mini Emi vereint, die sie abgöttisch liebt, und verbringt ihre Zeit inmitten einer großen Familie, die so sozial ist, dass man es kaum glauben mag. Jedes Tier ist ein Individuum - mit Herz, Seele und manchmal ganz besonderen Hörnern 🎄🎄🎄

-----

Begleite uns und unsere Lebenslänglichen durch den Advent. Mit kleinen Geschichten nehmen wir dich mit in 2,5 Jahre Lebenslänglich 💚🐮🐄

Bist du noch auf der Suche nach einem Geschenk? Wie wäre es mit einer Patenschaft oder Nächtigungsgutscheinen für einen Urlaub am Lebenshof in den Salzburger Bergen?
Besuche gerne im Profil unseren Linktree!

Wir und unsere Schützlinge freuen uns über deine Unterstützung! ❤️

----

#advent #adventskalender #lebenslänglich #vegan #tierwohl #tierliebe
6.12. --- Türchen Nr. 6 🎄🎄🎄 Einhörner gibt es nicht? Ohne tierischem Protein geht es nicht? Vegane Landwirte gibt es nicht? Emilia beweist das Gegenteil! (Swipe)

"Doch, doch, doch!" So wie es unser Einhorn Emilia gibt, so können Menschen auch ohne tierischem Protein leben. Und vegane Landwirte gibt es auch, siehe uns, oder @hof_narr_in, oder @lebenshof_aurelio, oder @hof9lindengalloway, oder oder oder ...

Wenn wir in in 2,5 Jahren mit Lebenslänglich und fast 3 Jahren seit unserer Ernährungsumstellung eines sagen können, dann: Nichts ist unmöglich, wenn man es selbst will. Kaum jemand glaubte uns, dass dieses Konzept funktioniert. Dass Nutztiere als Haustiere gehalten werden können. Dass Tiere fühlen, sozial sind und tiefe Liebe zu ihrem Nachwuchs empfinden können.

Emilia, unser Einhorn, beweist das Gegenteil. Sie lebt glücklich als Haustier, ist mit ihrer Tochter Mini Emi vereint, die sie abgöttisch liebt, und verbringt ihre Zeit inmitten einer großen Familie, die so sozial ist, dass man es kaum glauben mag. Jedes Tier ist ein Individuum - mit Herz, Seele und manchmal ganz besonderen Hörnern 🎄🎄🎄

-----

Begleite uns und unsere Lebenslänglichen durch den Advent. Mit kleinen Geschichten nehmen wir dich mit in 2,5 Jahre Lebenslänglich 💚🐮🐄

Bist du noch auf der Suche nach einem Geschenk? Wie wäre es mit einer Patenschaft oder Nächtigungsgutscheinen für einen Urlaub am Lebenshof in den Salzburger Bergen?
Besuche gerne im Profil unseren Linktree!

Wir und unsere Schützlinge freuen uns über deine Unterstützung! ❤️

----

#advent #adventskalender #lebenslänglich #vegan #tierwohl #tierliebe
6.12. --- Türchen Nr. 6 🎄🎄🎄 Einhörner gibt es nicht? Ohne tierischem Protein geht es nicht? Vegane Landwirte gibt es nicht? Emilia beweist das Gegenteil! (Swipe) "Doch, doch, doch!" So wie es unser Einhorn Emilia gibt, so können Menschen auch ohne tierischem Protein leben. Und vegane Landwirte gibt es auch, siehe uns, oder @hof_narr_in, oder @lebenshof_aurelio, oder @hof9lindengalloway, oder oder oder ... Wenn wir in in 2,5 Jahren mit Lebenslänglich und fast 3 Jahren seit unserer Ernährungsumstellung eines sagen können, dann: Nichts ist unmöglich, wenn man es selbst will. Kaum jemand glaubte uns, dass dieses Konzept funktioniert. Dass Nutztiere als Haustiere gehalten werden können. Dass Tiere fühlen, sozial sind und tiefe Liebe zu ihrem Nachwuchs empfinden können. Emilia, unser Einhorn, beweist das Gegenteil. Sie lebt glücklich als Haustier, ist mit ihrer Tochter Mini Emi vereint, die sie abgöttisch liebt, und verbringt ihre Zeit inmitten einer großen Familie, die so sozial ist, dass man es kaum glauben mag. Jedes Tier ist ein Individuum - mit Herz, Seele und manchmal ganz besonderen Hörnern 🎄🎄🎄 ----- Begleite uns und unsere Lebenslänglichen durch den Advent. Mit kleinen Geschichten nehmen wir dich mit in 2,5 Jahre Lebenslänglich 💚🐮🐄 Bist du noch auf der Suche nach einem Geschenk? Wie wäre es mit einer Patenschaft oder Nächtigungsgutscheinen für einen Urlaub am Lebenshof in den Salzburger Bergen? Besuche gerne im Profil unseren Linktree! Wir und unsere Schützlinge freuen uns über deine Unterstützung! ❤️ ---- #advent #adventskalender #lebenslänglich #vegan #tierwohl #tierliebe
vor 4 Tagen
View on Instagram |
4/9
5.12. --- Türchen Nr. 5 🎄🎄🎄 Die letzte Kälbergeburt seit Generationen! Am 8. Juni 2020 kam Mini Emi zur Welt und hatte sogleich das Urteil Lebenslänglich! Seit dem darf sie an der Seite ihrer heißgeliebten Mama Emilia leben (Swipe)

Seit 1853 ist der Hof in Familienbesitz und seit jeher gibt es hier Rinder, früher auch Schafe, Schweine, Pferde, ... zur Selbstversorgung. 2020 wagten wir den Schritt und stellten den Hof zu einem Lebenshof um. Das heißt auch, dass sich unsere Tiere nicht mehr vermehren!

Somit war Mini Emi die letzte Kälbergeburt, und seit dem dürfen unsere Tiere einfach nur leben.

Warum wir das machen? Ob wir denn die Tradition nicht fortführen wollen?

"Tradition ist nicht, die Asche zu wahren, sondern das Feuer weiterzutragen." Gemäß diesem Motto führen wir den Hof weiter, wollen den Besitz erhalten und unsere Rinder sind dabei nicht nur unsere Landschaftspfleger, sondern vor allem auch Botschafter 🎄🎄🎄

-----

Begleite uns und unsere Lebenslänglichen durch den Advent. Mit kleinen Geschichten nehmen wir dich mit in 2,5 Jahre Lebenslänglich 💚🐮🐄

Bist du noch auf der Suche nach einem Geschenk? Wie wäre es mit einer Patenschaft oder Nächtigungsgutscheinen für einen Urlaub am Lebenshof in den Salzburger Bergen?
Besuche gerne im Profil unseren Linktree!

Wir und unsere Schützlinge freuen uns über deine Unterstützung! ❤️

----

#advent #adventskalender #lebenslänglich #vegan #tierwohl #tierliebe
5.12. --- Türchen Nr. 5 🎄🎄🎄 Die letzte Kälbergeburt seit Generationen! Am 8. Juni 2020 kam Mini Emi zur Welt und hatte sogleich das Urteil Lebenslänglich! Seit dem darf sie an der Seite ihrer heißgeliebten Mama Emilia leben (Swipe)

Seit 1853 ist der Hof in Familienbesitz und seit jeher gibt es hier Rinder, früher auch Schafe, Schweine, Pferde, ... zur Selbstversorgung. 2020 wagten wir den Schritt und stellten den Hof zu einem Lebenshof um. Das heißt auch, dass sich unsere Tiere nicht mehr vermehren!

Somit war Mini Emi die letzte Kälbergeburt, und seit dem dürfen unsere Tiere einfach nur leben.

Warum wir das machen? Ob wir denn die Tradition nicht fortführen wollen?

"Tradition ist nicht, die Asche zu wahren, sondern das Feuer weiterzutragen." Gemäß diesem Motto führen wir den Hof weiter, wollen den Besitz erhalten und unsere Rinder sind dabei nicht nur unsere Landschaftspfleger, sondern vor allem auch Botschafter 🎄🎄🎄

-----

Begleite uns und unsere Lebenslänglichen durch den Advent. Mit kleinen Geschichten nehmen wir dich mit in 2,5 Jahre Lebenslänglich 💚🐮🐄

Bist du noch auf der Suche nach einem Geschenk? Wie wäre es mit einer Patenschaft oder Nächtigungsgutscheinen für einen Urlaub am Lebenshof in den Salzburger Bergen?
Besuche gerne im Profil unseren Linktree!

Wir und unsere Schützlinge freuen uns über deine Unterstützung! ❤️

----

#advent #adventskalender #lebenslänglich #vegan #tierwohl #tierliebe
5.12. --- Türchen Nr. 5 🎄🎄🎄 Die letzte Kälbergeburt seit Generationen! Am 8. Juni 2020 kam Mini Emi zur Welt und hatte sogleich das Urteil Lebenslänglich! Seit dem darf sie an der Seite ihrer heißgeliebten Mama Emilia leben (Swipe) Seit 1853 ist der Hof in Familienbesitz und seit jeher gibt es hier Rinder, früher auch Schafe, Schweine, Pferde, ... zur Selbstversorgung. 2020 wagten wir den Schritt und stellten den Hof zu einem Lebenshof um. Das heißt auch, dass sich unsere Tiere nicht mehr vermehren! Somit war Mini Emi die letzte Kälbergeburt, und seit dem dürfen unsere Tiere einfach nur leben. Warum wir das machen? Ob wir denn die Tradition nicht fortführen wollen? "Tradition ist nicht, die Asche zu wahren, sondern das Feuer weiterzutragen." Gemäß diesem Motto führen wir den Hof weiter, wollen den Besitz erhalten und unsere Rinder sind dabei nicht nur unsere Landschaftspfleger, sondern vor allem auch Botschafter 🎄🎄🎄 ----- Begleite uns und unsere Lebenslänglichen durch den Advent. Mit kleinen Geschichten nehmen wir dich mit in 2,5 Jahre Lebenslänglich 💚🐮🐄 Bist du noch auf der Suche nach einem Geschenk? Wie wäre es mit einer Patenschaft oder Nächtigungsgutscheinen für einen Urlaub am Lebenshof in den Salzburger Bergen? Besuche gerne im Profil unseren Linktree! Wir und unsere Schützlinge freuen uns über deine Unterstützung! ❤️ ---- #advent #adventskalender #lebenslänglich #vegan #tierwohl #tierliebe
vor 5 Tagen
View on Instagram |
5/9
4.12. --- Türchen Nr. 4 🎄🎄🎄 Unser Cowboy bringt euch heute die nächste schöne Geschichte aus 2,5 Jahren Lebenslänglich! (Swipe)

Als Cowboy im Frühjahr 2020 während unserer Umstellung zum Lebenshof zur Welt kam, hatte er verkürzte Sehnen an den Vorderbeinen und lief krumm. Mit Massagen und Dehnungen brachten wir es gut hin und das bergauf- und bergablaufen tat den Rest. Cowboy war kein o-haxiger Cowboy mehr sondern ein niedlicher kleiner Stier, der Wochen später auf 2.000 m Seehöhe auf der Alm neugierig den letzten Schneefleck begutachtete. (Siehe 2. Bild)

All unsere Stiere, die in den Jahren zuvor zur Welt kamen und krummbeinig waren, hießen Cowboy. Sie alle kamen im Herbst darauf in die Mast oder zum Schlachthof. Geboren, um zu sterben. Doch 2020 war alles anders - geboren um zu leben! So steht Cowboy für das Ende der Nutztierhaltung und für den Anfang einer neuen Ära. Eine Zeit, in der auch o-haxate Stiere etwas wert sind.

Heute ist Cowboy ein großer verschmuster Ochse und liebt es, mit seiner Mama Linda und seiner Schwester Vanilli zusammen zu sein 🎄🎄🎄

-----

Begleite uns und unsere Lebenslänglichen durch den Advent. Mit kleinen Geschichten nehmen wir dich mit in 2,5 Jahre Lebenslänglich 💚🐮🐄

Bist du noch auf der Suche nach einem Geschenk? Wie wäre es mit einer Patenschaft oder Nächtigungsgutscheinen für einen Urlaub am Lebenshof in den Salzburger Bergen?
Besuche gerne im Profil unseren Linktree!

Wir und unsere Schützlinge freuen uns über deine Unterstützung! ❤️

----

#advent #adventskalender #lebenslänglich #vegan #tierwohl #tierliebe
4.12. --- Türchen Nr. 4 🎄🎄🎄 Unser Cowboy bringt euch heute die nächste schöne Geschichte aus 2,5 Jahren Lebenslänglich! (Swipe)

Als Cowboy im Frühjahr 2020 während unserer Umstellung zum Lebenshof zur Welt kam, hatte er verkürzte Sehnen an den Vorderbeinen und lief krumm. Mit Massagen und Dehnungen brachten wir es gut hin und das bergauf- und bergablaufen tat den Rest. Cowboy war kein o-haxiger Cowboy mehr sondern ein niedlicher kleiner Stier, der Wochen später auf 2.000 m Seehöhe auf der Alm neugierig den letzten Schneefleck begutachtete. (Siehe 2. Bild)

All unsere Stiere, die in den Jahren zuvor zur Welt kamen und krummbeinig waren, hießen Cowboy. Sie alle kamen im Herbst darauf in die Mast oder zum Schlachthof. Geboren, um zu sterben. Doch 2020 war alles anders - geboren um zu leben! So steht Cowboy für das Ende der Nutztierhaltung und für den Anfang einer neuen Ära. Eine Zeit, in der auch o-haxate Stiere etwas wert sind.

Heute ist Cowboy ein großer verschmuster Ochse und liebt es, mit seiner Mama Linda und seiner Schwester Vanilli zusammen zu sein 🎄🎄🎄

-----

Begleite uns und unsere Lebenslänglichen durch den Advent. Mit kleinen Geschichten nehmen wir dich mit in 2,5 Jahre Lebenslänglich 💚🐮🐄

Bist du noch auf der Suche nach einem Geschenk? Wie wäre es mit einer Patenschaft oder Nächtigungsgutscheinen für einen Urlaub am Lebenshof in den Salzburger Bergen?
Besuche gerne im Profil unseren Linktree!

Wir und unsere Schützlinge freuen uns über deine Unterstützung! ❤️

----

#advent #adventskalender #lebenslänglich #vegan #tierwohl #tierliebe
4.12. --- Türchen Nr. 4 🎄🎄🎄 Unser Cowboy bringt euch heute die nächste schöne Geschichte aus 2,5 Jahren Lebenslänglich! (Swipe) Als Cowboy im Frühjahr 2020 während unserer Umstellung zum Lebenshof zur Welt kam, hatte er verkürzte Sehnen an den Vorderbeinen und lief krumm. Mit Massagen und Dehnungen brachten wir es gut hin und das bergauf- und bergablaufen tat den Rest. Cowboy war kein o-haxiger Cowboy mehr sondern ein niedlicher kleiner Stier, der Wochen später auf 2.000 m Seehöhe auf der Alm neugierig den letzten Schneefleck begutachtete. (Siehe 2. Bild) All unsere Stiere, die in den Jahren zuvor zur Welt kamen und krummbeinig waren, hießen Cowboy. Sie alle kamen im Herbst darauf in die Mast oder zum Schlachthof. Geboren, um zu sterben. Doch 2020 war alles anders - geboren um zu leben! So steht Cowboy für das Ende der Nutztierhaltung und für den Anfang einer neuen Ära. Eine Zeit, in der auch o-haxate Stiere etwas wert sind. Heute ist Cowboy ein großer verschmuster Ochse und liebt es, mit seiner Mama Linda und seiner Schwester Vanilli zusammen zu sein 🎄🎄🎄 ----- Begleite uns und unsere Lebenslänglichen durch den Advent. Mit kleinen Geschichten nehmen wir dich mit in 2,5 Jahre Lebenslänglich 💚🐮🐄 Bist du noch auf der Suche nach einem Geschenk? Wie wäre es mit einer Patenschaft oder Nächtigungsgutscheinen für einen Urlaub am Lebenshof in den Salzburger Bergen? Besuche gerne im Profil unseren Linktree! Wir und unsere Schützlinge freuen uns über deine Unterstützung! ❤️ ---- #advent #adventskalender #lebenslänglich #vegan #tierwohl #tierliebe
vor 6 Tagen
View on Instagram |
6/9
3.12. --- Türchen Nr. 3 🎄🎄🎄 Aller guten Dinge sind drei! Oder: wer A(nouk) sagt, muss auch B(lacky) und C(ookie) sagen! Heute stellen wir uns der Frage: "Wer hat mir auf den Kopf gemacht??" (Swipe)

Kälber, die von ihrer Mutter getrennt werden, haben - wie auch Menschenkinder - ein großes Saugbedürfnis. Menschen gibt man Schnuller und Fläschchen, Kälbern 2x täglich den Eimer. Und die restlichen 23+ Stunden? Oft suchen die Kälber in ihrer Kälbergruppe nach Saug- und Nuckelersatz, was zur Folge hat, dass der Saugstopper (Nasenring mit Stachel oder ähnlichem) zum Einsatz kommt.

Sind Kühe in greifbarer Nähe, kann es auch vorkommen, dass sich die Kälber von hinten zwischen die Beine an fremde Euter wagen. Manche Kühe tolerieren dies (wie ihr am 2.11. sehen könnt). Doch dies ist risikoreich! Denn das Kalb läuft Gefahr, von oben getroffen zu werden! 

Die einzig richtige Antwort auf die Frage: "Wer hat mir auf den Kopf gemacht?" ist: "Blacky!"

Keine Angst, das Band zwischen den beiden wurde stärker und stärker und Cookie konnte schließlich Seite an Seite bei Blacky stehen und in Ruhe nuckeln 🎄🎄🎄

-----

Begleite uns und unsere Lebenslänglichen durch den Advent. Mit kleinen Geschichten nehmen wir dich mit in 2,5 Jahre Lebenslänglich 💚🐮🐄

Bist du noch auf der Suche nach einem Geschenk? Wie wäre es mit einer Patenschaft oder Nächtigungsgutscheinen für einen Urlaub am Lebenshof in den Salzburger Bergen?
Besuche gerne im Profil unseren Linktree!

Wir und unsere Schützlinge freuen uns über deine Unterstützung! ❤️

----

#advent #adventskalender #lebenslänglich #vegan #tierwohl #tierliebe
3.12. --- Türchen Nr. 3 🎄🎄🎄 Aller guten Dinge sind drei! Oder: wer A(nouk) sagt, muss auch B(lacky) und C(ookie) sagen! Heute stellen wir uns der Frage: "Wer hat mir auf den Kopf gemacht??" (Swipe)

Kälber, die von ihrer Mutter getrennt werden, haben - wie auch Menschenkinder - ein großes Saugbedürfnis. Menschen gibt man Schnuller und Fläschchen, Kälbern 2x täglich den Eimer. Und die restlichen 23+ Stunden? Oft suchen die Kälber in ihrer Kälbergruppe nach Saug- und Nuckelersatz, was zur Folge hat, dass der Saugstopper (Nasenring mit Stachel oder ähnlichem) zum Einsatz kommt.

Sind Kühe in greifbarer Nähe, kann es auch vorkommen, dass sich die Kälber von hinten zwischen die Beine an fremde Euter wagen. Manche Kühe tolerieren dies (wie ihr am 2.11. sehen könnt). Doch dies ist risikoreich! Denn das Kalb läuft Gefahr, von oben getroffen zu werden! 

Die einzig richtige Antwort auf die Frage: "Wer hat mir auf den Kopf gemacht?" ist: "Blacky!"

Keine Angst, das Band zwischen den beiden wurde stärker und stärker und Cookie konnte schließlich Seite an Seite bei Blacky stehen und in Ruhe nuckeln 🎄🎄🎄

-----

Begleite uns und unsere Lebenslänglichen durch den Advent. Mit kleinen Geschichten nehmen wir dich mit in 2,5 Jahre Lebenslänglich 💚🐮🐄

Bist du noch auf der Suche nach einem Geschenk? Wie wäre es mit einer Patenschaft oder Nächtigungsgutscheinen für einen Urlaub am Lebenshof in den Salzburger Bergen?
Besuche gerne im Profil unseren Linktree!

Wir und unsere Schützlinge freuen uns über deine Unterstützung! ❤️

----

#advent #adventskalender #lebenslänglich #vegan #tierwohl #tierliebe
3.12. --- Türchen Nr. 3 🎄🎄🎄 Aller guten Dinge sind drei! Oder: wer A(nouk) sagt, muss auch B(lacky) und C(ookie) sagen! Heute stellen wir uns der Frage: "Wer hat mir auf den Kopf gemacht??" (Swipe) Kälber, die von ihrer Mutter getrennt werden, haben - wie auch Menschenkinder - ein großes Saugbedürfnis. Menschen gibt man Schnuller und Fläschchen, Kälbern 2x täglich den Eimer. Und die restlichen 23+ Stunden? Oft suchen die Kälber in ihrer Kälbergruppe nach Saug- und Nuckelersatz, was zur Folge hat, dass der Saugstopper (Nasenring mit Stachel oder ähnlichem) zum Einsatz kommt. Sind Kühe in greifbarer Nähe, kann es auch vorkommen, dass sich die Kälber von hinten zwischen die Beine an fremde Euter wagen. Manche Kühe tolerieren dies (wie ihr am 2.11. sehen könnt). Doch dies ist risikoreich! Denn das Kalb läuft Gefahr, von oben getroffen zu werden! Die einzig richtige Antwort auf die Frage: "Wer hat mir auf den Kopf gemacht?" ist: "Blacky!" Keine Angst, das Band zwischen den beiden wurde stärker und stärker und Cookie konnte schließlich Seite an Seite bei Blacky stehen und in Ruhe nuckeln 🎄🎄🎄 ----- Begleite uns und unsere Lebenslänglichen durch den Advent. Mit kleinen Geschichten nehmen wir dich mit in 2,5 Jahre Lebenslänglich 💚🐮🐄 Bist du noch auf der Suche nach einem Geschenk? Wie wäre es mit einer Patenschaft oder Nächtigungsgutscheinen für einen Urlaub am Lebenshof in den Salzburger Bergen? Besuche gerne im Profil unseren Linktree! Wir und unsere Schützlinge freuen uns über deine Unterstützung! ❤️ ---- #advent #adventskalender #lebenslänglich #vegan #tierwohl #tierliebe
vor 7 Tagen
View on Instagram |
7/9
2.12. --- Türchen Nr. 2 🎄🎄🎄 Kind sucht Mama - Cookie wird euch bestimmt noch öfters begegnen, denn der kleine Wirbelwind erobert die Herzen im Sturm und bringt das Gute zum Vorschein! (Swipe)

Cookie kam von einem kleinen Milchviehbetrieb und war nach der Geburt allein in einer Box, bis sie zu uns kam. Plötzlich war sie in einer Gruppe von Kälbern, fand in Anouk und auch Hermine besondere Freundinnen. Doch das war ihr nicht genug, denn eine Mama kann niemand ersetzen. Cookie suchte, Cookie fand. Sie erweckte in Blacky wahre Muttergefühle, durfte bei ihr am Euter nuckeln und wurde beschützt. Blacky adoptierte Cookie und schloss sie ins Herz.

Cookie und Blacky zeigten uns: Muttergefühle gibt es auch bei Tieren. Und Kälber brauchen eine Mama 🎄🎄🎄

-----

Begleite uns und unsere Lebenslänglichen durch den Advent. Mit kleinen Geschichten nehmen wir dich mit in 2,5 Jahre Lebenslänglich 💚🐮🐄

Bist du noch auf der Suche nach einem Geschenk? Wie wäre es mit einer Patenschaft oder Nächtigungsgutscheinen für einen Urlaub am Lebenshof in den Salzburger Bergen?
Besuche gerne im Profil unseren Linktree!

Wir und unsere Schützlinge freuen uns über deine Unterstützung! ❤️

----

#advent #adventskalender #lebenslänglich #vegan #tierwohl #tierliebe
2.12. --- Türchen Nr. 2 🎄🎄🎄 Kind sucht Mama - Cookie wird euch bestimmt noch öfters begegnen, denn der kleine Wirbelwind erobert die Herzen im Sturm und bringt das Gute zum Vorschein! (Swipe)

Cookie kam von einem kleinen Milchviehbetrieb und war nach der Geburt allein in einer Box, bis sie zu uns kam. Plötzlich war sie in einer Gruppe von Kälbern, fand in Anouk und auch Hermine besondere Freundinnen. Doch das war ihr nicht genug, denn eine Mama kann niemand ersetzen. Cookie suchte, Cookie fand. Sie erweckte in Blacky wahre Muttergefühle, durfte bei ihr am Euter nuckeln und wurde beschützt. Blacky adoptierte Cookie und schloss sie ins Herz.

Cookie und Blacky zeigten uns: Muttergefühle gibt es auch bei Tieren. Und Kälber brauchen eine Mama 🎄🎄🎄

-----

Begleite uns und unsere Lebenslänglichen durch den Advent. Mit kleinen Geschichten nehmen wir dich mit in 2,5 Jahre Lebenslänglich 💚🐮🐄

Bist du noch auf der Suche nach einem Geschenk? Wie wäre es mit einer Patenschaft oder Nächtigungsgutscheinen für einen Urlaub am Lebenshof in den Salzburger Bergen?
Besuche gerne im Profil unseren Linktree!

Wir und unsere Schützlinge freuen uns über deine Unterstützung! ❤️

----

#advent #adventskalender #lebenslänglich #vegan #tierwohl #tierliebe
2.12. --- Türchen Nr. 2 🎄🎄🎄 Kind sucht Mama - Cookie wird euch bestimmt noch öfters begegnen, denn der kleine Wirbelwind erobert die Herzen im Sturm und bringt das Gute zum Vorschein! (Swipe) Cookie kam von einem kleinen Milchviehbetrieb und war nach der Geburt allein in einer Box, bis sie zu uns kam. Plötzlich war sie in einer Gruppe von Kälbern, fand in Anouk und auch Hermine besondere Freundinnen. Doch das war ihr nicht genug, denn eine Mama kann niemand ersetzen. Cookie suchte, Cookie fand. Sie erweckte in Blacky wahre Muttergefühle, durfte bei ihr am Euter nuckeln und wurde beschützt. Blacky adoptierte Cookie und schloss sie ins Herz. Cookie und Blacky zeigten uns: Muttergefühle gibt es auch bei Tieren. Und Kälber brauchen eine Mama 🎄🎄🎄 ----- Begleite uns und unsere Lebenslänglichen durch den Advent. Mit kleinen Geschichten nehmen wir dich mit in 2,5 Jahre Lebenslänglich 💚🐮🐄 Bist du noch auf der Suche nach einem Geschenk? Wie wäre es mit einer Patenschaft oder Nächtigungsgutscheinen für einen Urlaub am Lebenshof in den Salzburger Bergen? Besuche gerne im Profil unseren Linktree! Wir und unsere Schützlinge freuen uns über deine Unterstützung! ❤️ ---- #advent #adventskalender #lebenslänglich #vegan #tierwohl #tierliebe
vor 1 Woche
View on Instagram |
8/9
1.12. --- Türchen Nr. 1 🎄🎄🎄 Tiere können so viel mehr, als nur zu existieren und/oder Nahrung zu liefern. Tiere können fühlen, lieben, Zuneigung zeigen und empathisch sein. (Swipe)

Als Cookie im Herbst 2020 zu uns kam, kaum ein Monat alt und ohne Mama, war sie verloren und allein  Doch dann kam Anouk und wurde ihre beste Freundin. Sie kuschelte mit Cookie, gab ihr Nähe und war für sie da.

Anouk beweist, dass Tiere fühlende, empathische Lebewesen sind 🎄🎄🎄

-----

Begleite uns und unsere Lebenslänglichen durch den Advent. Mit kleinen Geschichten nehmen wir dich mit in 2,5 Jahre Lebenslänglich 💚🐮🐄

Bist du noch auf der Suche nach einem Geschenk? Wie wäre es mit einer Patenschaft oder Nächtigungsgutscheinen für einen Urlaub am Lebenshof in den Salzburger Bergen?
Besuche gerne im Profil unseren Linktree!

Wir und unsere Schützlinge freuen uns über deine Unterstützung! ❤️

----

#advent #adventskalender #lebenslänglich #vegan #tierwohl #tierliebe
1.12. --- Türchen Nr. 1 🎄🎄🎄 Tiere können so viel mehr, als nur zu existieren und/oder Nahrung zu liefern. Tiere können fühlen, lieben, Zuneigung zeigen und empathisch sein. (Swipe)

Als Cookie im Herbst 2020 zu uns kam, kaum ein Monat alt und ohne Mama, war sie verloren und allein  Doch dann kam Anouk und wurde ihre beste Freundin. Sie kuschelte mit Cookie, gab ihr Nähe und war für sie da.

Anouk beweist, dass Tiere fühlende, empathische Lebewesen sind 🎄🎄🎄

-----

Begleite uns und unsere Lebenslänglichen durch den Advent. Mit kleinen Geschichten nehmen wir dich mit in 2,5 Jahre Lebenslänglich 💚🐮🐄

Bist du noch auf der Suche nach einem Geschenk? Wie wäre es mit einer Patenschaft oder Nächtigungsgutscheinen für einen Urlaub am Lebenshof in den Salzburger Bergen?
Besuche gerne im Profil unseren Linktree!

Wir und unsere Schützlinge freuen uns über deine Unterstützung! ❤️

----

#advent #adventskalender #lebenslänglich #vegan #tierwohl #tierliebe
1.12. --- Türchen Nr. 1 🎄🎄🎄 Tiere können so viel mehr, als nur zu existieren und/oder Nahrung zu liefern. Tiere können fühlen, lieben, Zuneigung zeigen und empathisch sein. (Swipe) Als Cookie im Herbst 2020 zu uns kam, kaum ein Monat alt und ohne Mama, war sie verloren und allein Doch dann kam Anouk und wurde ihre beste Freundin. Sie kuschelte mit Cookie, gab ihr Nähe und war für sie da. Anouk beweist, dass Tiere fühlende, empathische Lebewesen sind 🎄🎄🎄 ----- Begleite uns und unsere Lebenslänglichen durch den Advent. Mit kleinen Geschichten nehmen wir dich mit in 2,5 Jahre Lebenslänglich 💚🐮🐄 Bist du noch auf der Suche nach einem Geschenk? Wie wäre es mit einer Patenschaft oder Nächtigungsgutscheinen für einen Urlaub am Lebenshof in den Salzburger Bergen? Besuche gerne im Profil unseren Linktree! Wir und unsere Schützlinge freuen uns über deine Unterstützung! ❤️ ---- #advent #adventskalender #lebenslänglich #vegan #tierwohl #tierliebe
vor 1 Woche
View on Instagram |
9/9