Zufällige Blog-Artikel:


Die neuesten Infos der Lebenslänglichen:

Urlaub am Lebenshof -Video-

Der etwas andere Urlaub auf dem Bauernhof! Denn bei uns werden Rinder nicht genutzt und alle Tiere dürfen leben, so lange sie wollen. Wir bieten…

Frühlingserwachen am Lebenshof -VIDEO-

Hurra, der Frühling ist da! Es summt und brummt und grün so schön! Nicht mehr lange, dann dürfen unsere Rinder wieder auf die Weide!

Sommergefühle Anfang April

Frühsommerliche Temperaturen gab es bereits Anfang April und wir durften uns über 26 Grad freuen. Alles grünt, wächst und gedeiht, die ersten Löwenzahnblüten leuchten gelb…

Fotos 2. Märzhälfte

Der typische März-Wintereinbruch blieb aus und es war im März gesamt sehr warm und frühlingshaft. Die Natur ist geschätzt drei Wochen voraus und überall grünt…

Gruß aus der Sahara

Eine eigenartige Stimmung erfasste uns in der letzten Märzwoche: von der Sahara wurde eine riesige Staubwolke über Italien Richtung Österreich und Deutschland geweht. So heftig…

Hermine im Klauenstand

Da Hermine noch nicht ganz rund ging, kam sie zur Kontrolle in den Klauenstand. Beim dritten Versuch klappte es und wir konnten die Klauen reinigen…

Fotos Anfang März

Der halbe März ist schon wieder rum und hier am Hof kommen langsam Frühlingsgefühle auf. Der Schnee liegt nur noch ab ca. 1.200 m (wir…

Pünktchen im Klauenstand

Es gibt 2 Dinge, die unsere Rinder noch über sich ergehen lassen müssen, ob sie wollen, oder nicht: Beides mögen unsere Rinder nicht, aber was…

Cowboy – geboren um zu sterben

20 Mädels und zwei Jungs haben wir – einer davon ist Cowboy. Er hat den Namen, weil er mit verkürzten Sehnen an den Vorderbeinen zur…

Kater Leo mit Blutohr

Eines Tages tauchte Kater Leo mit einem “geknickten” Ohr auf. Bei näherer Betrachtung stellten wir fest, dass es dick geschwollen war. Oje, Abszess? Ein Anruf…

Interview bei “Oliv”

Die Zeitschrift Oliv hat uns interviewt und das Gespräch in der aktuellen Ausgabe veröffentlicht. Hier der Artikel zum Nachlesen:

Was wäre wenn …

… wir vor fast vier Jahren nicht umgestellt hätten? Vor genau vier Jahren hatten wir noch Mutterkuhhaltung. Unsere Kühe waren hochträchtig und die ersten Kälber…

Lebenslänglich gesund mit Sprossen und Mikrogrün?

Unser Slogan auf der Startseite lautet “Der Gesundheit, der Umwelt und den Tieren zuliebe”, und deshalb umfasst das Projekt Lebenslänglich nicht nur den tierethischen Aspekt,…

Ist denn schon Frühling?

Der Februar verläuft bisher viel zu warm und niederschlagsarm und der Schnee ist mittlerweile nur noch auf den Pisten oder über 1.200 m Seehöhe zu…

Ein entspannter Jänner

Überaus ruhig und entspannt ging der Jänner vorüber. Es gab keine Verletzungen, keine Klauenprobleme und größere Reibereien in der Herde blieben aus. Es scheint, als…

Bericht auf vgt.at

Wir durften dem Verein gegen Tierfabriken ein Interview geben und zu aktuellen Themen und zur Rinderhaltung Stellung nehmen. Schaut gerne bei vgt.at vorbei! VGT-Interview >>>…

Ein Jännertag bei den Lebenslänglichen

Jänner und Februar sind die kältesten und schneereichsten Monate bei uns – auf 950 m Seehöhe kann es schon mal ordentlich Schnee haben und -10…

Mit Katzenglück ins neue Jahr

Im Dezember haben uns die Katzen mit zwei Abszessen beschäftigt, aber nun ist alles wieder gut verheilt. Isi hatte einen an der Wange und Pauli…

Fotos vom Dezember

Der Dezember begann mit viel Schnee und Winterwonderland und endete mit wenig Schnee und fast schon einer Stimmung wie am Ende des Winters. Dabei sind…

24.12. FROHE WEIHNACHTEN!

Der Adventskalender neigt sich dem Ende zu, und wir hoffen, wir konnten einen schönen Rückblick auf 3,5 Jahre mit dem Urteil Lebenslänglich geben. Viel ist…

23.12. Auf in ein neues Jahr

Die letzten Wochen des Jahres 2023 verliefen äußerst friedlich und entspannt. Es gab keine besonderen Vorkommnisse mehr und Herdenchefin Lisa (Foto) darf stolz auf ihre…

22.12. Wenn ein Rind verstirbt

Verstirbt ein Rind auf einem Bauernhof abseits des Schlachtprozesses, so setzt das eine Kette in Gang, die eingehalten werden muss, egal ob Lebenshof oder Nutztierhof.…

21.12. Der Tod klopft wieder an der Stalltür

Der vierte Almsommer mit dem Urteil Lebenslänglich ging im September 2023 zu Ende – ohne Verletzungen oder negativen Vorkommnissen bei den Rindern. Es war ein…

20.12. Wenn wir Tiere einfach in Ruhe lassen

Was würde passieren, wenn wir “Nutztiere” einfach in Ruhe lassen würden? Wenn wir Müttern nicht mehr ihre Kinder wegnehmen würden? Wenn wir ihre Freunde nicht…

19.12. Kleine Veränderung, große Wirkung

Im April 2023 feierten wir drei ganze Jahre mit unserem Projekt Lebenslänglich. Mutterkühe wie Latte (Foto) waren nicht mehr zum Tode verurteilt. Sie leben nun…

18.12. Eine neue Plattform kommt

Mit dem Jahr 2023 kam das vierte Jahr vom Projekt Lebenslänglich. Wie schnell die Zeit doch vergangen war und wie viel sich getan hatte! Wir…

17.12. Der dritte Winter

Der dritte Winter als Lebenslängliche ging ohne gröbere Vorkommnisse von statten. Die Rinder hielten sich am liebsten draußen an der frischen Luft aus – die…

16.12. “Nehmt ihr denn noch mehr auf?”

Nach Monas Tod ging das Leben wieder seinen gewohnten Gang. Wir bekamen Anfragen, ob wir nun eine Kuh wieder aufnehmen und könnten, doch wir mussten…

15.12. Wo Licht, da Schatten

Auf einem Lebenshof wird es immer Abschiede geben. Doch die Abschiede sind anders. Nicht, weil wir Todesurteile wegen unseres Genusses aussprechen, sondern einfach, weil das…

14.12. Der Tod rückt wieder näher

Nachdem alles nun so entspannt war, fiel uns im Herbst 2021 immer mehr auf, dass unsere Mona eine immer eigenartigere Weise hatte zu gehen. Es…

13.12. Ein entspannter Herbst

Nach dem Stallumbau im Sommer 2021 fühlten wir uns im Herbst so richtig angekommen. Die Lebenslänglichen hatten ein schönes Zuhause mit viel Platz und Freigang,…

12.12. Ungesehen, doch nicht unwichtig

Sich mit (zu der Zeit) 24 Rindern täglich zu beschäftigen, das wäre ein Vollzeitjob. So kommt es, dass man automatisch mit zutraulicheren Rindern mehr macht,…

11.12. Ein neues Leben fängt an

Von April 2020, als unsere Umstellung zum Lebenshof startete, bis zum Sommer 2021 tat sich unglaublich viel. Wir sahen immer mehr das Tier an sich,…

10.12. Was die Genetik ausmacht

Die Genetik spielt in der Landwirtschaft eine große Rolle. Besamt wird mit guten Genen, Stiere werden nach bestimmten Kriterien ausgewählt, Kühe sind am lukrativsten, wenn…

9.12. Meine Mama, meine Milch!

Der Milch wird nachgesagt, dass sie wichtig für das Wachstum von Menschenkinder sei, sie Kraft gebe und unerlässlich für die gesunde Ernährung sei. Tatsächlich ist…

8.12. So viel Mutterliebe

Nicht nur Emilia hat uns gezeigt, dass Rinder besonders sein können. Öffnet man seine Augen und sein Herz, dann sieht man das sofort. Wir erkannten…

7.12. Was Kühe bei uns bewirkt haben

Unsere Augen öffneten sich in den ersten Monaten der Umstellung immer mehr. Immer mehr erkannten wir, wie blind wir doch waren. Die Rinder waren immer…

6.12. – Eine kommt, andere gehen

Mit 30 Kühen und Kälbern begann unsere Umstellung im Frühjahr 2020, bis zum Herbst, zum regulären Schlachttermin, sollten wir auf rund 20 Rinder reduzieren, um…

5.12. Der erste Verlust

Wochen vergingen, die Patenanzahl stieg und die Kälber wurden immer mehr. Am 8. Juni 2020 war mit Mini Emi die letzte Geburt – sie war…

4.12. – Ein neuer Weg beginnt

In dieser Zeit ging uns so wahnsinnig viel durch den Kopf. So viele Dinge mussten durchdacht werden, schließlich hing unsere Existenz und der Hof davon…

3.12. – Lilly & Willy verändern unser Leben

Wie Lilly und Willy unser Leben veränderten … Im Winter 2019/2020 befassten wir uns durch unseren Sohn, der laktoseintoleranten Tochter, eigene gesundheitliche Probleme und durch…

2.12. – Step by step zum Lebenshof

Weiter geht die lebenslängliche Geschichte: Im Winter 2019/2020 wurde alles anders, als wir uns mit unserem Konsumverhalten und unserer Ernährungsweise beschäftigten und ganz viel darüber…

1.12. – Der besondere Adventskalender

Begleite uns und unsere Lebenslänglichen durch die Adventszeit! In 24 Tagen erzählen wir dir unsere Geschichte von damals bis heute – und jeden Sonntag haben…

Winterstart im November

Seit Mitte November ist es bei uns schon schön winterlich mit einer geschlossenen Schneedecke, dies bringt uns schon in Adventsstimmung. Den Rindern geht es bestens…

Mutternähe statt Iglueinsamkeit

Wie kann es richtig sein, Kälber von ihren Müttern wegzunehmen und sie statt in ein soziales Gefüge einer Herde einzeln in Iglus zu isolieren? Warum…

Cookie holt alle ein

Vor drei Jahren war Cookies Prognose >>> mehr schlecht als recht. Sie bekam die Diagnose “Kümmerer” und im regulären landwirtschaftlichen System wäre sie alsbald “erlöst”…

Die einen streicheln, die anderen töten

Ist es nicht absurd, wie “normal” es ist, dass man die einen tötet und isst und die anderen streichelt und lieb hat? Wer oder was…

Zwillingskälber Lilly & Willy

Kaum ein Mastrind erreicht das Alter von drei Jahren. Und es gibt wohl noch weniger, die Zwillinge sind und älter als drei Jahre alt werden.…

Wenn Träume zu Albträume werden …

Zu viele Kälber fanden “durch uns” den Tod … Zu viele Träume platzten, weil wir unseren Genuss über das Leben eines Tieres stellten. Zum Glück…

Wie Hinkebein zu ihrem Namen kam

Hinkebein, die Kuh meines Herzens … So viel Sorge, Zeit und Hoffnung, so viel Freude und Lebensglück. Acht geschenkte Jahre, davon drei als Lebenslängliche. Letztendlich…

Der erste Schnee der Saison

Wie jedes Jahr kommt im November bereits der Winter zu einem kurzen Stelldichein und überzieht die Landschaft mit einer weißen Decke. So schnell wie er…
Page: 1 2 10