Hedys 8. Geburtstag + Fotos

Unsere Diva Hedy hat heute Geburtstag! Doch fangen wir von vorne an – Hedy kam bereits ziemlich spät hier am Hof zur Welt, als die Almzeit eigentlich schon begonnen hatte. Sie war immer schon sehr zurückgezogen und nach ihrem ersten Almsommer “spritzwild”.

Sie war immer die “fünfasechzg-sechsaneinzga” (6596), weil der LandVirt als Zahlenmensch die Nummern und zugehörigen Linien alle leichter im Kopf hatte, als Namen, und ersetzte zwei Jahre später eine Mutterkuh am Hof. Bis zum Urteil Lebenslänglich brachte sie fast jährlich ein Kalb zur Welt – 2018 ihre Tochter Blacky und 2019 Kira. Beide leben noch mit ihr am Hof, aber die Verbindung ist eher kühl. Ihr letztes Kalb (Fotos) kam auf einem Gnadenhof in Österreich unter.

Mit Lebenslänglich bekam Hedy von ihrer ersten Patin einen Namen – benannt nach der österreichischen Hollywood-Schauspielerin und Erfinderin Hedy Lamarr. Der Name ist sehr sehr treffend, denn für uns ist Hedy wie eine Diva – ein bisschen unnahbar, hat ihren eigenen Kopf, zwar klein und zart gebaut jedoch OHO! und weiß genau, was sie will. In der Herde gehört sie auf jeden Fall zu den ranghöheren und gibt auch schon mal den Ton an. Menschen gegenüber ist sie eher zurückhaltend, kuscheln mag sie nicht. Wir tasten uns mit Streicheln ran.

Wir sind sehr froh, unsere Diva Hedy in der Herde bei den Lebenslänglichen mit dabei zu haben. Und wir freuen uns, dass sie keine Kälber mehr bekommen muss. Hedy hatte nach dem Milcheinschuss monatelang immer ein sehr sehr großes und schweres Euter. Mindstens eine Zitze funktionierte auch nicht mehr. Für sie ist es so bestimmt um einiges angenehmer!

In diesem Sinne: Genieße dein tolles Leben, liebe Hedy! Auf noch viele weitere Jahre!

Wenn Hedy nicht will, dass sich wer nähert, zeigt sie es sehr sehr deutlich! Abstand halten!!
Hedy links beim Sonnenuntergang genießen

Empfohlene Artikel