Almupdate 17. Juli 2020

Bei Regen und kühlen Temperaturen machten wir uns auf den Weg auf die Alm. Die Kühe waren verteilt oberhalb der Almhütte auf einem Hang zu finden. Dreimal darf geraten werden, wer wieder die erste war, die uns begrüßte – natürlich Anouk, die wieder ausgiebigst meine Jacke und Hose ableckte. Lilly und Willy, die Twins, lassen uns mittlerweile auch immer näher heran.

Ein paar ander Kälber kommen nun auch schon in den Genuss, gekrault zu werden. Das sind auch jene, die schon einen Fixplatz auf einem anderen Hof haben, wo sie im Oktober hinkommen dürfen. Wir freuen uns sehr, dass dies nun fixiert ist und die Kälber ausgewählt sind. Willy und Cowboy sind auch bei den glücklichen dabei! Für den Rest sind wir noch in der “Verhandlungsphase” und müssen noch Details besprechen, da wir sichergehen wollen, dass es den Tieren dort als Haustiere auch gut geht. Sie sollen keine Nutztiere mehr sein! Zeitgleich suchen wir auch noch nach “Reserveplätze”, um ganz sicher gehen zu können.

So, und nun noch ein paar verregnete Bilder:

Empfohlene Artikel