Vorbereitungen für den Winter

Auch wenn man es vielerorts nicht glauben mag – bei uns kommt im Winter noch richtig viel Schnee! Meist bleibt der Schnee ab Weihnachten liegen und steigert sich dann im Jänner / Februar bis zu einem Meter. Deshalb ist es so wichtig, dass wir IM Stall und mit Boxen alle Tiere ausreichend unterbringen können. Da wir in diesem Jahr vermehrt mit Gruppen und Auslauf arbeiten, brauchen wir um einiges mehr Stroh, das ist nicht nur eine Kostenfrage, sondern auch Platzfrage. Zum Glück konnten wir noch eine alte kleine Box einreißen und vergrößern, wo wir nun Strohballen reinstapeln können.

Außerdem ist der Hoftrac, den wir gekauft haben, geliefert worden. Das erleichtert die Arbeit extrem! Zuvor wurde der Auslauf alle paar Wochen aufwändig mit Traktor und Bagger ausgemistet, nun können wir beinahe täglich den Mist zusammenschieben und sauber machen. Außerdem kann man damit sogar in den Stall / in die Boxen fahren und ausmisten. Auch die großen Strohballen lassen sich gut bewegen damit. Spätestens nächstes Jahr, wenn wir umbauen, hätten wir den Hoftrac sowieso gebraucht, nun hilft er uns schon im Winter.

Empfohlene Artikel