Die letzten Tage zuhause vor dem Almsommer

Nun Anfang Juni ist die Weide schon ziemlich “zamputzt”. Vom Nachbarn kam noch ein kleiner frischer Fleck dazu, aber auch der war dann schnell wieder kurz. Da vom Winter noch einiges an Futter übrig ist, bekamen die Rinder auch noch Heu und Silo beim Stall im Auslauf. In den letzten Tagen gingen sie nun kaum mehr auf die Weide raus. Ein untrügliches Zeichen, dass es Zeit für die Alm ist, wo frisches Gras und viele duftende Kräuter auf die Lebenslänglichen warten!

Hier ein paar Impressionen von den letzten Tagen zuhause vor dem Almfahren:

Milli
Kira
Vanilli
Pünktchen
Blacky
Whitey
Anouk
Milli
Hinkebein
Willy
Hope
Vorne Pünktchen
Whitey
Cookie
Whitey
Cookie
Milli
Hinkebein
Pünktchen
Lilly
Whitey
Mona
Hope
Mini Emi
Hedy und Pünktchen
Frische Weide vom Nachbarn.

Empfohlene Artikel