Unser LebensTRAUM im LebensRAUM

Am Hof befindet sich neben unserem Haus und dem Stall auch eine Hütte, die früher für Grillabende und diverse ausgelassene Feiern verwendet wurde. Seit Jahren nutzen wir sie nicht mehr, überlegten in letzter Zeit jedoch öfter, wie man sie am besten wieder reaktivieren könnte – passend zu unserem neuen Leben. Ein Katzenhaus? Kann man dort kleine Tiere unterbringen? Komplett um- und ausbauen zum Charlet? Aber ohne Kanalanschluss und Wasser wird das eine ziemlich kostspielige Angelegenheit! Wir sind finanziell und auch körperlich an der Grenze, für ein weiteres so großes Bauprojekt.

Dann kam der Einfall! Wir nutzen den Raum einfach dazu, eine Art Museum, Vereinsraum und Infoschalter bieten zu können! Dann können Besucher die Tiere im Stall besuchen und haben dann eine Möglichkeit, sich noch zu informieren, zu sitzen, zu quatschen und die Eindrücke auf sich wirken zu lassen!

Die Entscheidung war gefallen, zumal dies eine weniger kostenintensive Lösung wäre. Und der Name? Der stand nach einem Familienabend auf der Alm bei Sternschnuppengestöber fest: Lebens(t)raum! Denn es wird ein Raum für unseren Lebenstraum – inmitten unseres Lebenshofes, wo das Leben im Mittelpunkt steht und unsere Kühe Botschafter für Frieden und Leben sind.

Hier könnt ihr die Entstehung des Lebensraumes sehen:

Zu Beginn gab es viel zum Ausräumen!

Langsam nehmen die Ideen und Vorstellungen Gestalt an!

Es gibt drei Schwerpunkte: Nutztiere, Umwelt und Gesundheit. Außerdem viel Infomaterial, Wissenswertes und was zum Anfassen. Das Endergebnis kann sich sehen lassen!

Unser Lebensraum steht allen Interessierten offen! Mehr Infos: https://www.lebenslaenglich.at/lebensraum/

Empfohlene Artikel