Vanillekipferl rohvegan

Perfekte gesunde Nascherei – vegan, roh, glutenfrei und zuckerfrei.

Du brauchst:
100 g Haselnüsse (24 Stunden eingeweicht und im Dörrofen getrocknet, dann sind sie bekömmlicher und “aktiviert”), 100 g Kokosmus flüssig, 1 TL Vanille, nach Geschmack mit Ahornsirup, Xylith oder Agavendicksaft süßen.

Zubereitung:
Die getrockneten Haselnüsse im Mixer möglichst fein mahlen, Kokosmus und Vanille hinzufügen und nochmal mixen, dann mit Süße der Wahl nach persönlichen Vorlieben abschmecken. Der Teig sollte kompakt und leicht klebrig sein, notfalls mit feuchten Händen durchkneten. Nun die Vanillekipferl formen. Das geht am leichtesten mit einem runden Keksausstecher. Dazu eine lange flache Rolle formen und mit dem Keksausstecher die Halbmonde abstechen. Die Kipferl auf einem Teller platzieren und im Kühlschrank ca. eine Stunde festwerden lassen.

Optional kann man die Vanillekipferl mit Xylith-Puderzucker bestreuen, doch auch “nackt” schmecken sie sehr gut! Oder man tunkt sie in etwas Haselnussmus beim Naschen ; )

(Wer keine Haselnüsse verwenden möchte, kann diese auch durch gemahlene Mandeln oder Erdmandelmehl ersetzen. Da muss man das Verhältnis ein wenig anpassen zu den restlichen Zutaten, um einen guten Teig zu bekommen.)