Wir sind ONLINE!

Es ist offiziell!

Wir sind online! Es gibt nun kein zurück mehr! Und die Doku “Das System Milch” auf Netflix, die ich gestern gesehen habe, hat mich noch mehr bestärkt, in diesem System nicht mehr mitspielen zu wollen. Ein Milchbetrieb mit zum Beispiel 300 Kühen (was vor allem in Deutschland oder in den Niederlanden nicht so selten vorkommt) muss unweigerlich jedes Jahr 300 Kälber bekommen, damit die Milch fließt. EIN Betrieb, HUNDERTE Tiere, die – wenn sie nicht weiblich und mit guter Veranlagung sind – als “Abfallprodukt” gelten.

Jedes Kalb, das in den nächsten Tagen und Wochen bei uns zur Welt kommt, verdeutlicht einmal mehr, wie falsch das System ist, und gibt Hoffnung, dass es vielleicht noch mehr gibt, die aussteigen. Der Umwelt, der Gesundheit und den Tieren zuliebe!

26. April 2020 – Wir sind auf Social Media.

Ab sofort sind wir auch auf Instagram & Facebook vertreten. Warum? Damit wir noch mehr Menschen erreichen und damit wir uns noch besser vernetzen können! Es gab bereits sehr interessanten Austausch mit verschiedenen Menschen und die ersten positiven Rückmeldungen. Das gibt uns Mut!

Instagram:
@lebenslaenglich_projekt

Facebook:
@lebenslaenglich.projekt

Empfohlene Artikel