Almupdate 12. Juni 2020

Alle paar Tage sehen wir auf der Alm nach dem Rechten, zählen die Tiere und schauen, ob alle gesund sind. Außerdem versorgen wir sie mit Salzlecksteinen und locken sie immer wieder mit Kraftfutter / Leckerlis an, damit sie den Kontakt zu uns nicht verlieren und auch die Kälber den Ablauf kennenlernen. Sie wissen dann, wenn wir mit einem großen raschelnden Eimer kommen, dann gibt’s was Gutes!

Hier ein paar bunt gemischte Bilder der Herde:

Empfohlene Artikel