Die Umstellung ist vollzogen!

Fast eineinhalb Jahre dauerte der Wandel, bis alles so umgestellt und angepasst war, dass es den Tieren und unserer neuen Lebensphilosphie gerecht wurde. 24 Lebenslängliche dürfen frei von Nutzen leben – im Sommer auf der Alm, von Herbst bis Frühling auf der Weide am Hof und im Stall, der mit viel Liebe zu einem offenen Lebensraum für Rinder gestaltet wurde.

Interessierte und Gäste können die Tiere besuchen, sie beobachten, direkt am Hof nächtigen und sich in der Hütte im “Lebens(t)raum” über die Nutztierhaltung, den Werdegang des Hofes und die ethischen sowie ökologischen Folgen der tierischen Ernährung informieren.

Vom Schatten der Vergangenheit ins Licht der Zukunft – der Sauschneidhof geht nun als Lebenshof Lebenslänglich neue Wege! Wir haben es geschafft!

Empfohlene Artikel