Winterroutine

Der Umbau hat sich voll ausgezahlt! Wir sehen tagtäglich, wie sehr es die Lebenslänglichen genießen – sie fressen und liegen, wann immer sie Lust haben, und können raus- oder reingehen wie sie wollen. Am Liebsten sind sie draußen im Auslauf – auch bei Schneetreiben und Minusgraden. Da sieht man mal wieder, dass Rinder eigentlich sehr robuste und frischluftliebende Tiere sind!

Auch fällt uns auf, dass es recht ruhig und harmonisch in der Herde zu geht. Es gab bisher keine größeren Vorkommnisse oder Streitigkeiten. Auch Verletzungen halten sich, bis auf ein paar Kratzer, ziemlich in Grenzen. Und unser Sorgenkind Mona scheint es auch recht gut zu gehen.

Hier ein paar buntgemischte Bilder der letzten Wochen:

Cookie
Der Großteil der Herde ist meist draußen.
Willy
Willy
Cowboy hat die Haare schön.
Hedy
Blacky
Hermine
Hinkebein
Mona
Cowboy
Hinkebein (li.) und Tochter Anouk (re.). So groß schon!
Latte
Hinkebein
Kira
Hope
Whitey
Cookie
Kira
Mona
Lisa
Pünktchen
Stella
Pünktchen
Emilia
Latte
Hedy (li.) und Latte.
Hedy
Pünktchen
Vanilli
Hope
Blacky
Pünktchen
Anouk
Hope

Empfohlene Artikel