Vom Leben eines Hundes …

Vom Leben eines Hundes / einer Katze: “Ich bin ein Haustier. Ich werde geliebt, gefüttert, umsorgt, gestreichelt. Ich mag es, wenn ich beachtet werde. Ich liebe es, kraulende Hände auf meinem Fell zu spüren und wenn sich die Finger sanft reinwuscheln. Ich höre gerne den Klang der Menschen, wenn sie mit mir sprechen und dabei einen kindlichen Ton annehmen. Ich fühle ihre Liebe zu mir und ihre Zuneigung. Ich spüre ihre Gefühle, Ängste und Sorgen, auch wenn sie sie nicht aussprechen. Ich bin ein Anker auf hoher See und eine Insel der Ruhe. Ich bin, weil ich ein Haustier bin. Was wäre ich, wäre ich ein Nutztier?”

Haustier oder Nutztier – Unsere Gedanken machen den Unterschied.

Empfohlene Artikel