Mona (Nr. 6611)

*7.4.2014 †21.10.2022 – Tochter von Pünktchen


Monas Mama Pünktchen hat sie im zarten Alter von gerade einmal zwei Jahren bekommen – Mona war also ihr allererstes Kalb, und sie durfte auch gleich ihr Leben lang an ihrer Seite bleiben, auch wenn sie heute eigentlich nichts mehr verbindet.

Mona hat ihren Namen aufgrund von Vorschlägen aus dem Internet bekommen – und da wir bereits eine Lisa haben, darf eine Mona nicht fehlen.

Bereits 2019 hat sich Mona selbst in den Ruhestand geschickt und war gar nicht trächtig geworden, so hat sie den Sommer 2020 bereits kälberlos genossen und wird dies auch weiterhin tun.

Aufgrund einer Krankheit mussten wir sie im Oktober 2022 gehen lassen. Ruhe in Frieden, Mona!

Hier klicken für ALLGEMEINE NEWS (aktueller BLOG)

Updates zu Mona
(Zum Auswählen auf die Überschrift klicken.)

  • Nachruf Mona
    ZUR ERINNERUNG AN MONA – *7.4.2014 †21.10.2022 Mona kam im Frühling 2014 mit ungefähr 12-15 anderen Kälbern bei uns am Hof zur Welt. Ihre Mama …
  • Mona *2014 †2022
    Nach wunderschönen Herbsttagen mit viel Sonnenschein und Wärme durften wir Mona am 21. Oktober 2022 vormittags über die Regenbogenbrücke begleiten. Sie schlief friedlich ein und …
  • Monas Abschied naht
    Wir sind in großer Sorge um Mona. Jetzt, wo sie zuhause ist, können wir sie gut beobachten und haben festgestellt, dass ihre Krankheit weiter fortgeschritten …
  • Mona ist unsere Heldin
    Mona sieht doch echt zufrieden aus, oder? Laut GPS ist sie nun öfters abseits der Herde unterwegs, meist mit Begleitung. Sie ist langsamer als die …
  • Mona und ihre geliebten Berge!
    Fast ein Monat ist vergangen, seit wir die Lebenslänglichen auf die Alm gebracht haben. Mit Mona! Und ja, es war die richtige Entscheidung. Sie kommt …
  • Die Almzeit 2022 startet!
    Am 30. und 31. Mai war die Aufregung bei den Lebenslänglichen groß, denn der Anhänger stand bereit, um mit vier Fuhren die Rinder auf die …
  • Die Weidesaison beginnt!
    Langsam aber doch startet auch bei uns in den Bergen die Weidesaison. Hier dauert alles drei bis vier Wochen länger und endlich wird das Gras …
  • Monas 8. Geburtstag
    Trotz aller Widrigkeiten mit ihrer Krankheit hat Mona den Winter bisher sehr gut überstanden und feiert am 7. April ihren 8. Geburtstag! Aktuell geht es …
  • Kunterbunte Winterbilder
    Ein kleiner Fotorückblick auf den Winter:
  • Mona erlebt den Frühling!
    Im Herbst haben wir ausführlich von Monas Krankheit berichtet. Die sogenannte Stuhlbeinigkeit ist nicht heilbar und uns war von vornherein klar, dass ihre Zeit begrenzt …
  • 8.12. – MONA
    Türchen Nr. 8 — Es grüßt euch heute unser Sorgenkind Mona, die an einer Erbkrankheit leidet, jedoch noch viel Lebenswillen in sich trägt. “Hallo ihr …
  • “Wie geht’s Mona?”
    Mona, unser kleines Sorgenkind, ist sehr tapfer. (Ihre Diagnose findest du hier: https://www.lebenslaenglich.at/2021/09/30/monas-schlimme-diagnose). Aktuell haben wir keine Verschlechterung bemerkt. Sie kann stehen und frisst gut. …
  • Update Mona
    Unsere Mona hat ja im September die Diagnose “Stuhlbeinigkeit” bekommen. Das kannst du hier nachlesen: www.lebenslaenglich.at/2021/09/30/monas-schlimme-diagnose Auf unserer Instagramseite haben wir bei den Highlights “Krankheiten” …
  • Monas schlimme Diagnose
    Kein Tier lebt ewig. Das wussten wir von Anfang an, auch wenn sie das Urteil Lebenslänglich haben. Abschiednehmen gehört leider auf einem Lebenshof auch dazu, …
  • Die restlichen Lebenslänglichen kommen heim
    Ein paar Tage nach Cookie & Co kamen nun die restlichen 16 Lebenslänglichen nach Hause! Die zweite Gruppe bestand aus sieben Rindern. Mit dabei: Hedy, …
  • Monas 7. Geburtstag + Fotos
    Happy Muhday, liebe Mona! Nun bist du 7 Jahre alt und keineswegs ein älteres Modell, wie es “normalerweise” üblich wäre! Du bist gerade einmal eine …
  • Fotos 19.11.2020
    Die Stallzeit ist eher unspektakulär. Die Kühe verbringen den Tag damit, zu fressen, wiederzukäuen, zu dösen, sich zu kratzen, zu schlafen und dann wieder von …
  • Weidezeitverlängerung!
    Ursprünglich war geplant, dass jetzt dann die Stallzeit beginnt, doch der Herbst hatte anderes vor – bis in die nächste Woche hinein soll es nun …
  • Monas Sommerrückblick
    Ein paar Bilder zu Monas Almsommer in den Bergen: